Radsport derzeit & demnächst:

(WorldTour- und ausgewählte Rennen bis x.1)

19.09.-26.09.Straßen-WM in Flandern (BEL)CM
21.09.GP de Denain (FRA)1.Pro
26.09.WM-Straßenrennen (BEL)CM
28.09.-01.10.Sizilien-Rundfahrt (ITA)2.1
mehr Rennen (Termine im Renn-Kalender 2021)
Links zu allen Rennen mit Homepage auf www.cyclinglinks.nl

Aufgrund der Corona-Pandemie türmen sich bereits wieder die Rennabsagen. Deswegen ist auch 2021 von einem zersetzten bzw. komprimierten Kalender auszugehen.

Radsport-Schlagzeilen:

(Auflistung der letzten wichtigen Uploads)

September 2021

So 19.
WM-Einzelzeitfahren: Ganna knapper vor van Aert
Filippo Ganna (Italien) verteidigte 2021 erfolgreich seinen WM-Titel im Einzelzeitfahren auf der Straße. Er benötigte für die 43,3 Kilometer zwischen Knokke-Heist und Brügge 47:47 Minuten. Erneut der Silberrang blieb – nun in seiner flandrischen Heimat – Wout van Aert (Belgien), der sich diesmal allerdings ein enges Duell mit Ganna lieferte und um nur 5,37 Sekunden den Kürzeren zog. Bronze ging ebenfalls an Belgien: Remco Evenepoel fehlten im Ziel 43 Sekunden auf Ganna. mehr...
==
Eschborn-Frankfurt: Favoritensieg für Philipsen
Jasper Philipsen (Alpecin) gewann Eschborn-Frankfurt 2021 an einem ungewohnten Termin im September. Der 23-jährige Belgier setzte sich um 2 Radlängen durch vorm 2011er-Sieger John Degenkolb (Lotto) und vorm 4-maligen Champion Alexander Kristoff (UAE). mehr...
==
Slowakei-Rundfahrt - Sagan sieglos durch Zeitboni zum Gesamtsieg
GP d 'Isberges - Viviani schlägt Merlier
Pfeil von Gooik - Jakobsen vorm Vorjahressieger

Sa 18.
Primus Classic Impanis-van Petegem - Sénéchal vollendet Teamwork
Luxemburg-Rundfahrt - Almeida brilliert mit Allround-Fähigkeiten
Memorial Marco Pantani - Colbrellis erster Sieg im Europameister-Trikot

Fr 17.
Meisterschaft von Flandern - Philipsen vorm aufkommenden Groenewegen

Do 16.
Coppa Sabatini - Valgren legt nach

Mi 15.
GP de Wallonie - Laporte lässt alle klar hinter sich
Toskana-Rundfahrt - Valgren mit 14-Kilometer-Solo

So 12.
EM-Straßenrennen in Trient: Colbrelli kocht Evenepoel ab
Sonny Colbrelli (Italien) triumphierte beim Straßenrennen der Europameisterschaft in seinem Heimatland. In Trient setzte er sich im Zweiersprint auf Kopfsteinpflaster deutlich gegen Remco Evenepoel (Belgien) durch. Bronze holte Benoît Cosnefroy (Frankreich), der 11,5 Kilometer vorm Ziel abreißen lassen musste. Das Trio hatte sich in der vorletzten Runde des Schlussrundkurses aus einer hochkarätigen Spitzengruppe 22 Kilometer vorm Ziel abgesetzt. mehr...
==
Großbritannien-Rundfahrt - Van Aert macht es trotz Dominanz spannend
GP de Fourmies - Viviani überflügelt Ackermann

ältere Schlagzeilen | Auflistung aller Seiten auf Radsport-Seite.de | Seite durchsuchen

Radsport-Seite.de, Homepage