Radsport derzeit & demnächst:

(WorldTour- und ausgewählte Rennen bis x.1)

22.09.

Gooikse Pijl (BEL)

1.1

22.09.

GP d'Isbergues (FRA)

1.1

25.09.

WM Einzelzeitfahren (GBR)

CM

29.09.

WM Straßenrennen (GBR)

CM

03.10.

Münsterland Giro (GER)

1.HC

mehr Rennen (Termine im Renn-Kalender 2019)

Links zu allen Rennen mit Homepage auf www.cyclinglinks.nl

Rad-WM Yorkshire 2019 Straßen-WM 2019
22. bis 29. September, Yorkshire (Großbritannien)
► Übersicht mit Terminplan über alle Rennen
► Straßenrennen der Höhepunkt zum Abschluss (29.09.)
► Einzelzeitfahren Herren-Elite am Mittwoch (25.09.)
► Resultate aller Rennen inkl. Mixed, U23, Frauen, Junioren, Juniorinnen

Radsport-Schlagzeilen:

(Auflistung der letzten wichtigen Uploads)

September 2019

Sa 21.
Primus Classic - Theuns solo knapp vor Ackermann
Slowakei-Rundfahrt - Lampaert insgesamt vorn
Memorial Marco Pantani - Weiterer Sieg für Luzenko

Fr 20.
Meisterschaft von Flandern - Schlussrundensolo durch Steimle

Do 19.
Coppa Sabatini - Luzenko fährt anderen weit voraus

Mi 18.
GP de Wallonie - Neilands zieht kurzes Solo zur Zitadelle durch
Toskana-Rundfahrt - Visconti schlägt den Toursieger

So 15.
GP de Montréal: Van Avermaet sahnt ab
Greg van Avermaet (CCC) entschied zum 2. Mal nach 2016 den GP de Montréal für sich. Der Olympiasieger gewann die 2019er-Ausgabe im Gruppensprint mit einer guten Radlänge vor Diego Ulissi (UAE). Den 3. Platz belegte Ivan Garcia (Bahrain). Die letzte Runde des Rundstreckenrennens hatten Cosnefroy (AG2R) und Alaphilippe (Deceuninck) geprägt. In der Verfolgergruppe richteten sich die Augen wie so oft auf Sagan (Bora). mehr...
==
Vuelta a España: Slowenen regieren in Spanien, Roglic ganz oben
Primoz Roglic (Jumbo) wurde seiner Favoritenrolle bei der Vuelta 2019 gerecht und holte den ersten Gesamtsieg eines Slowenen bei einer Grand Tour – in Abwesenheit der meisten versierten Klassementfahrer. Was zunächst fad klingt, war in Wirklichkeit ein intensiver Fünfkampf zwischen Roglic, Valverde, Quintana (beide Movistar), Pogacar (UAE) und Lopez (Astana). Am Ende beendete Weltmeister und Ex-Vuelta-Sieger Alejandro Valverde das Rennen mit 39 Jahren auf dem 2. Platz 2:33 Minuten hinter dem 27-jährigen Gesamtsieger. Den slowenischen Triumph rundete der 20-jährige Tadej Pogacar (UAE) ab. mehr...
21. Vuelta-Etappe - Jakobsen schlägt noch einmal Bennett
Vuelta-Endklassements - Roglic auch in Grün, Pogacar in Weiß
Primoz Roglic - Palmarès des ehemaligen Skispringers
Vuelta-Siegerliste - Erster slowenischer Gesamtsieg
==
Coppa Bernocchi - Bauhaus gewinnt, nur Consonni am Rad

Sa 14.
20. Vuelta-Etappe - Pogacar fliegt aufs Podest und ins weiße Trikot
Großbritannien-Rundfahrt - Van der Poel in eigener Liga
Coppa Agostoni - Rjabuschenko im Zweiersprint vor Luzenko

Fr 13.
GP de Québec: Geduld bei Matthews zahlt sich aus
Michael Matthews (Sunweb) gewann den 10. GP de Québec im Massensprint. Vorausgegangen war jedoch eine Offensive eines Quintetts 2 Kilometer vorm Ziel. Aus diesem Quintett, das erst auf der Zielgeraden an der 300-Meter-Marke gestellt wurde, sprinteten Peter Sagan (Bora) und Greg van Avermaet (CCC) sogar noch auf die weiteren Podestplätze. mehr...
==
19. Vuelta-Etappe - Cavagna vollendet 25-Kilometer-Solo

Do 12.
18. Vuelta-Etappe - Higuita siegt nach längerem Bergsolo

Mi 11.
17. Vuelta-Etappe - Gilbert siegt nach rasantem Windkampf

ältere Schlagzeilen | Auflistung aller Seiten auf Radsport-Seite.de | Seite durchsuchen

Straßen-Radsport 2019:

► Tour de France 2019
► Giro d'Italia 2019
► Vuelta a España 2019
► WM in Yorkshire 2019
► Kalender / Termine 2019
► Wildcards 2019

Doping-Bekämpfung:

» Operacion Puerto, Übersicht
» EPO bei Telekom, Festina, etc...
» Doping-Übersicht inkl. Kommentar

Radsport-Seite.de, Homepage