Tour de France 2018

Die Tour de France beginnt 2018 mal wieder in der Vendée. Bisher war dies 2011, 2005, 1999, 1993 und 1976 der Fall. Die Ausrichtung des Grand Départs 2018 geschieht gemeinsam mit der Region Pays de la Loire, wobei von den anderen 4 Départements dieser Region noch Maine-et-Loire und Loire-Atlantique im Laufe der ersten Etappen besucht werden.

2-mal en ligne in der Vendée, dann Teamzeitfahren

Der Beginn der 1. Etappe der Tour de France 2018 findet auf der Passage du Gois statt, einer nur bei Niedrigwasser befahrbaren Straße im Meer zwischen der Insel Noirmoutier und dem Festland. Auch die 2. Etappe wird en ligne, also mit Massenstart, komplett durch die Vendée verlaufen. Für die 3. Etappe ist ein 35 Kilometer langes Teamzeitfahren um Cholet angesetzt.

Während der 4. Etappe wird das Fahrerfeld die Startregion nach Norden verlassen. Dies bestätigte der Tour-Veranstalter im Laufe des Februars 2017. Französische Tageszeitungen wollen bereits außerdem wissen, dass in der ersten Rennwoche der Weiterweg über unbefestigte Straßen in die Bretagne führt...

Etappenplan der Tour de France 2018

Wegen Fußball-WM Start erst am 7. Juni

Ursprünglich sollte die Tour de France 2018 am 30. Juni beginnen. Wegen einer zu großen Überschneidung mit der Fußball-WM entschied man sich dann ein Jahr vorher, den Tour-Start 2018 um eine Woche auf den 7. Juli zu verschieben.

Der komplette Etappenplan der Tour de France 2018 wird dann am Dienstag, den 17. Oktober 2017 offiziell verkündet. Die Tour de France 2017 startete mit einem Einzelzeitfahren in Düsseldorf. Es war also damit zu rechnen, dass 2018 eher wieder ein Grand Départ in Frankreich an der Reihe ist.

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2018