Tour de France 2018 - 17. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Endklassement - Tour-Siegerliste

16. Etappe ← Mi 25. Juli: 17. Etappe → 18. Etappe


Vorschau auf diese Etappe: Nur mickrige 65 Kilometer durch die Pyrenäen dauert die 17. Etappe der Tour de France 2018. Der Tour-Veranstalter treibt damit den Trend zu sehr kurzen Bergetappen auf die Spitze. Während dieser 65 Kilometer sind 3 Pyrenäenpässe zu bewältigen - Col de Peyresourde, Col de Val Louron-Azet und Col de Portet, wo die 3. und letzte Bergankunft im Rahmen der Tour 2018 begangen wird. Der 16 Kilometer lange Schlussanstieg von Saint-Lary-Soulan auf den Col de Portet steigt im Schnitt um 8,7 %. Trotz der Kürze der Etappe ist also mit großen Zeitabständen zu rechnen. Ob die Attacken der Favoriten aber schon am Col de Peyresourde losgehen, hängt wohl auch von der Konstellation in der Gesamtwertung ab.
→ Profil und weitere Informationen auf www.letour.fr

Danach kann man nur noch auf einer weiteren Pyrenäenetappe sowie beim Einzelzeitfahren an der Gesamtwertung drehen.

Tour de France 2018

Tour de France 2018
17. Etappe (65km)
von Bagnères-de-Luchon
nach Col-de-Portet

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2018 / Tour de France 2018, 17. Etappe (Luchon - Col de Portet)