Radsport derzeit & demnächst:

(WorldTour- und ausgewählte Rennen bis x.1)

16.01.-21.01.

Tour Down Under (AUS)

2.UWT

mehr Rennen (Termine im Renn-Kalender 2018)

mehr Rennen (Termine im Renn-Kalender 2017)

Links zu allen Rennen mit Homepage auf www.cyclinglinks.nl

Radsport-Schlagzeilen:

(Auflistung der letzten wichtigen Uploads)

Oktober 2017

Guangxi-Rundfahrt - Wellens holt Gesamtsieg, Gaviria 4 Etappen

So 22.
Japan-Cup - Canola siegt in Utsumomiya

Di 17.
Tour 2018 mit Pflaster, Alpe d'Huez und Pyrenäen-Quickie
Die Strecke der Tour de France 2018 beinhaltet 3 Bergankünfte (La Rosière, Alpe d'Huez, Col de Portet), 3 weitere Etappen im Hochgebirge, ein Teamzeitfahren und ein Einzelzeitfahren. Der Trend hin zu punktuell sehr kurzen Bergetappen wird in den Pyrenäen mit den nur 65 Rennkilometern auf der 17. Etappe zum Col de Portet auf die Spitze getrieben. Die aufregendste wird jedoch vielleicht die 9. Etappe über 15 Kopfsteinpflaster-Abschnitte nach Roubaix. Hinzu kommen 4 hüglige Abschnitte und bis zu 8 Chancen für die Sprinter. Die erste Alpenetappe nach Le Grand Bornand enthält 2 Kilometer Schotterstraße. mehr...
Tour-Strecke 2018 - Streckenverlauf in Worten
Tour-Etappenplan 2018 - Alle Etappenorte der 21 Etappen

So 15.
Türkei-Rundfahrt - Ulissi gewinnt Witzrennen
Chrono des Nations - 2 Dänen vorn

Sa 14.
Ronde van Zeeland - Roosen anstelle seines Kapitäns

So 8.
Paris-Tours: Trentin der Beste im besten Team
Matteo Trentin (Quick Step) gewann Paris-Tours 2017 aus einer 3-köpfigen Spitzengruppe mit einer Radlänge vor Søren Kragh Andersen (Sunweb), der ohnehin so gut wie chancenlos war. Denn der dritte Fahrer in der Gruppe war Trentins Teamkollege Niki Terpstra. 7 Sekunden hinter dem Trio setzte sich André Greipel (Lotto) im Sprint um den 4. Platz durch. mehr...

Sa 7.
Lombardei-Rundfahrt: Nibali macht es wie vor 2 Jahren
Vincenzo Nibali (Bahrain) gewann die Lombardei-Rundfahrt 2017, und zwar in gleicher Manier wie vor 2 Jahren, als die Strecke identisch über Civiglio und San Fermo della Battaglia nach Como führte. Den Civiglio-Anstieg beendete Nibali mit Thibaut Pinot (FDJ) in Front. Dann hängte der «Hai von Messina» in der Abfahrt Pinot ab und wart von der Konkurrenz nicht mehr gesehen. Pinot wurde am letzten Anstieg von Julian Alaphilippe (Quick Step) eingeholt, der bergab zum Solo für den 2. Platz ansetzte. mehr...
Vincenzo Nibali - Palmarès des 32-jährigen Italieners

Do 5.
Mailand-Turin - Uran am Schlussberg am schnellsten
Paris-Bourges - Barbier siegt vor Sarreau

Di 3.
Münsterland Giro - Bennett im Foto-Finish vor 3 Deutschen
3 Valli Varesine - Geniez schnappt Pinot und Nibali Sieg weg
Binche-Chimay-Binche - De Buyst kocht Trentin ab

So 1.
Tour de l'Eurométropole - McLay Sprintsieger aus größerer Gruppe
GP Beghelli - Sanchez mit 5-Kilometer-Solo

September 2017

Sa 30.
Giro dell'Emilia - Visconti als Solist vorm Kapitän Nibali
Omloop Eurometropool - Greipel beendet Durststrecke

Do 28.
Coppa Sabatini - Pasqualon siegt in Peccioli

Mi 27.
Toskana-Rundfahrt - Martin gewinnt 2-Tage-Rennen an Tag 2

So 24.
WM-Straßenrennen: Hattrick für Sagan statt Heimsieg für Kristoff
Peter Sagan (Slowakei) wurde als erster Fahrer zum 3. Mal hintereinander Straßen-Weltmeister. Im norwegischen Bergen setzte er sich im Sprint eines ersten Feldes knapp vor Alexander Kristoff (Norwegen) durch. Gegen die beiden chancenlos war Michael Matthews (Australien) auf den 3. Platz vor Matteo Trentin (Italien). Kristoff eröffnete den Sprint früh auf der 250 Meter langen Zielgeraden - ein Tick zu früh. Lange wehrte er sich gegen Sagan, der das richtige Hinterrad gewählt hatte. Erst kurz vor der Linie ging Sagan um eine viertel Vorderradlänge vorbei. mehr...
Peter Sagan - Palmarès des 27-jährigen Slowaken

Sa 23.
WM-Straßenrennen Frauen - Blaak nutzt Team-Überlegenheit

ältere Schlagzeilen | Auflistung aller Seiten auf Radsport-Seite.de | Seite durchsuchen

Straßen-Radsport 2017:

» Tour de France 2017
» Giro d'Italia 2017
» Vuelta a España 2017
» WM in Bergen 2017
» Kalender / Termine 2017
» Teams 2017
» Wildcards 2017

» Transfers 2016/2017

Doping-Bekämpfung:

» Operacion Puerto, Übersicht
» EPO bei Telekom, Festina, etc...
» Doping-Übersicht inkl. Kommentar

Radsport-Seite.de, Homepage