Giro d'Italia 2018

Der Giro d'Italia 2018 könnte die erste große Landesrundfahrt sein, die außerhalb Europas gestartet wird. In verschiedenen Berichten von Medien aus Italien und anderen Ländern war bereits von konkreten Absichten für Starts in Japan sowie Israel/Jerusalem zu lesen.

Immer mal wieder geisterten in den letzten 20 Jahren Meldungen von Starts für Giro oder auch Tour de France in beispielsweise New York, Kanada oder Dubai durch die Medien. Bisher standen wohl die organisatorischen bzw. logistischen Herausforderungen der Umsetzung eines solch spektakulären Wahnsinns entgegen.

Insofern weniger abwegig mutet ein Bericht aus Polen an, wonach der Giro 2018 stattdessen in Polen beginnen könnte. Denn als Startorte für den Giro d'Italia waren in der Vergangenheit schon Nordirland, Dänemark oder auch die Niederlande weiter entfernt von Italien als Polen. Zudem hatte vor ein paar Jahren die deutlich kürzere Polen-Rundfahrt mit einem Start in Italien gezeigt, dass ein Transfer in die umgekehrte Richtung funktioniert.

Der Giro d'Italia 2017 indes beginnt zu seiner 100. Ausgabe auf Sardinien und verbleibt die folgenden 3 Wochen in Italien (abgesehen von einem kurzen Abstecher während einer Bergetappe durchs Val Müstair in der Schweiz). Den letzten Start im Ausland gab es ein Jahr vorher im niederländischen Apeldoorn beim Giro d'Italia 2016.

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2018