Tour de France 2018 - 16. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Endklassement - Tour-Siegerliste

15. Etappe ← Di 24. Juli: 16. Etappe → 17. Etappe


Vorschau auf diese Etappe: Nach dem letzten Ruhetag der Tour de France 2018 geht es in die Pyrenäen, allerdings erst in der 2. Hälfte der 16. Etappe. Dort stehen 3 Bergpässe im Profil, und zwar Col de Portet-d'Aspet, Col de Menté und Col du Portillon. Zwischen der Menté-Abfahrt und dem Portillon-Anstieg liegt ein Flachstück, so dass mit Solo-Attacken der Klassementfahrer höchstens am Col du Portillon zu rechnen ist. Auf spanischem Boden steigt die Straße dort über 8,3 Kilometer um durchschnittlich 7,1 %. Da ist es fast wahrscheinlicher, dass sich die Spreu vom Weizen auf der gut 10 Kilometer langen Abfahrt nach Luchon trennt.
→ Profil und weitere Informationen auf www.letour.fr
→ Profil des Portillon-Anstiegs auf rocobike.com
→ Profil der Portillon-Abfahrt auf rocobike.com

Tour de France 2018

Tour de France 2018
16. Etappe (218km)
von Carcassonne
nach Bagnères-de-Luchon

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2018 / Tour de France 2018, 16. Etappe (Carcassonne - Luchon)