Brügge-De Panne 2019

(BEL/1.UWT-17) - Siegerliste 3 Tage von De Panne

Groenewegen vor Gaviria, Viviani verhungert

Dylan Groenewegen (Jumbo) gewann Brügge-De Panne 2019 im Massensprint. Der Niederländer kam von hinten auf der rechten Straßenseite pfeilschnell auf. Vorjahressieger Elia Viviani (Deceuninck), der den Sprint auf der linken Seite eröffnet hatte, verhungerte dagegen im Wind und belegte den 3. Platz hinter Fernando Gaviria (UAE) und vor Nacer Bouhanni (Cofidis).

Ein Jahr nach der Schrumpfung auf nur noch einen Renntag stiegen die ehemaligen 3 Tage von De Panne 2019 in den WorldTour-Kalender auf. Ob es jetzt unbedingt nötig war, dieses flache Tagesrennen auf den WorldTour-Schild zu heben, sei dahingestellt. Der Termin blieb jedenfalls am Mittwoch parallel zur Katalonien-Rundfahrt und zwischen Mailand-Sanremo und dem Wochenende mit E3-Preis und Gent-Wevelgem.

11 Kilometer vorm Ziel in De Panne war Pascal Ackermann (Bora) durch einen Sturz im Vorderfeld aufgehalten worden. Ein entsprechend ausgedünntes Feld ging in die Entscheidung, die aufgrund von Streckenprofil und Startliste unweigerlich im Massensprint ausgemacht wurde.

Gaviria sprintete wie Groenewegen auf der rechten Seite. Groenewegen schlüpfte dann mit deutlich höherer Geschwindigkeit zwischen Begrenzungszaun und Gaviria vorbei in Front und distanzierte Gavirua um mehr als eine Radlänge. Bouhanni hatte das Hinterrad von Viviani gewählt und damit aufs falsche Pferd gesetzt.

Mi 27. März 2019
Ergebnis der 43. Auflage Driedaagse Brugge-De Panne (197,8km)
1. Dylan Groenewegen (NED) - Jumbo-Visma -:--:--
2. Fernando Gaviria (COL) - UAE-Emirates
3. Elia Viviani (ITA) - Deceuninck-Quick Step
4. Nacer Bouhanni (FRA) - Cofidis
5. Justin Jules (FRA) - Wallonie-Bruxelles
6. Kristoffer Halvorsen (NOR) - Sky
7. Jonas van Genechten (BEL) - Vital Concept
8. Luka Mezgec (SLO) - Mitchelton-Scott
9. Giacomo Nizzolo (ITA) - Dimension Data
10. Mike Teunissen (NED) - Jumbo-Visma
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2019 / Brügge-De Panne 2019