Grande Trittico Lombardo 2020

(ITA/1.Pro) - Siegerliste 3 Valli Varesine

Izagirre Solosieger im verregneten Varese

Gorka Izagirre (Astana) gewann das Tagesrennen Grande Trittico Lombardo 2020 als Solist. Im strömenden Regen setzte sich der 32-jährige Baske auf der Schlussrunde in Varese ab und hatte ausgiebig Zeit zum Siegerjubel. Aus der ersten 8-köpfigen Verfolgergruppe sprintete Izagirres Teamkollege Alex Aranburu auf den 2. Platz vor Greg van Avermaet (CCC), der den Sprint eröffnet hatte. Es folgten mit Kwiatkowski (Ineos) und Nibali (Trek) 2 weitere Hochkaräter.

2020 erinnerten sich die 3 Veranstalter von Tre Valli Varesine, Coppa Agostoni und Coppa Bernochi, dass diese 3 Rennen im Nordwesten der Lombardei früher an 3 aufeinander folgenden Tagen als «Trittico Lombardo» ausgetragen wurden. In dem neuen Kalender nach der Coronavirus-Pause war nur noch für ein Rennen Platz, so dass man in der Not eine Strecke zwischen den 3 etatmäßigen Zielorten Legnano, Lissone und Varese auf die Beine stellte. Da Varese der Zielort des Grande Trittico Lombardo 2020 war, glich der Charakter am ehesten den Tre Valli Varesine. Bis auf die Zieldurchfahrten gab es jedoch wegen des schlechten Wetters keine Live-Bilder.

 

Mo 3. August 2020, Legnano - Varese
Ergebnis der 1. Auflage Gran Trittico Lombardo (202,7km)
 1. Gorka Izagirre (ESP)       - Astana          4:41:02
 2. Alex Aranburu (ESP)        - Astana            +0:27
 3. Greg van Avermaet (BEL)    - CCC
 4. Michal Kwiatkowski (POL)   - Ineos
 5. Vincenzo Nibali (ITA)      - Trek
 6. Jan Polanc (SLO)           - UAE-Emirates
 7. Nicola Bagioli (ITA)       - Androni-Sidermec
 8. Louis Vervaecke (BEL)      - Alpecin-Fenix     +0:28
 9. Alessandro de Marchi (ITA) - CCC               +0:30
10. Jhonatan Narvaez (ECU)     - Ineos             +1:01
...

 

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2020 / Grande Trittico Lombardo 2020