Tre Valli Varesine 2004

(ITA/1.1) - Siegerliste Tre Valli Varesine

Fabian Wegmann mit bisher größem Sieg
Fabian Wegmann hat als zweiter Deutscher nach Gregor Braun das italienische Traditionsrennen Tre Valli Varesine gewonnen. Beim anspruchsvollen Eintagesrennen in Norditalien siegte der 24-jährige Gerolsteiner-Profi mit wenigen Sekunden Vorsprung vor dem Vorjahressieger Danilo di Luca (Saeco). Der Italiener hatte in einer am Ende fünfköpfigen Spitzengruppe nicht reagiert, als sich Wegmann einen Kilometer vor dem Ziel auf und davon machte. Für den gebürtigen Münsteraner war es der vierte Profi-Sieg und nach eigenem Bekunden der bislang wichtigste Erfolg in seiner noch jungen Karriere.

17. August 2004
Ergebnis der 84. Auflage von Tre Valli Varesine (197,9km)
1. Fabian Wegmann (GER) - Gerolsteiner 5h02:12
2. Danilo di Luca (ITA) - Saeco +0:06
3. Wladimir Duma (UKR) - Landbouwkrediet +0:16
4. Filippo Simeoni (ITA) - Domina Vacanze
5. Roberto Petito (ITA) - Fassa Bortolo +0:21
6. Davide Rebellin (ITA) - Gerolsteiner +0:27
7. Paolo Tiralongo (ITA) - Panaria
8. Leonardo Bertagnolli (ITA) - Saeco
9. Dario Frigo (ITA) - Fassa Bortolo
10. Paolo Savoldelli (ITA) - T-Mobile
- 161 Teilnehmer, davon 55 klassiert.
Fabian Wegmann, 24 Jahre
Foto (c) velo-photos.com
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2004 / Tre Valli Varesine 2004