E3 Harelbeke 2018

(BEL/1.UWT) - Siegerliste E3-Preis

Terpstra dominiert mit seinem Team

Niki Terpstra (Quick Step) gewann in Harelbeke den E3-Preis als Solist. Der 33-jährige Niederländer drückte dem Rennen mit seinem Team ordentlich den Stempel auf. Mit 20 Sekunden Rückstand führte Philippe Gilbert (auch Quick Step) eine 11-köpfige Verfolgergruppe über die Linie - für den 2. Platz vor Greg van Avermaet (BMC).

Mehr als 70 Kilometer vor dem Ziel setzte sich Terpstra mit seinem Teamkollegen Lampaert am Taaienberg ab. Knapp 50 Kilometer fuhr Terpstra gemeinsam mit Lampaert, bis dieser entkräftet endgültig abreißen ließ. In den entstehenden Verfolgergruppen hängten sich Terpstras weitere Teamkollegen an die Hinterräder, so dass an diesem Tag praktisch kein Kraut gegen diese Team-Übermacht gewachsen war.

Fr 23. März 2018
Ergebnis der 61. Auflage Record E3 Harelbeke (206,1km)
1. Niki Terpstra (NED) - Quick Step Floors 5:03:34
2. Philippe Gilbert (BEL) - Quick Step Floors +0:20
3. Greg van Avermaet (BEL) - BMC
4. Oliver Naesen (BEL) - AG2R La Mondiale
5. Tiesj Benoot (BEL) - Lotto-Soudal alle
6. Jasper Stuyven (BEL) - Trek-Segafredo
7. Sep Vanmarcke (BEL) - EF Education First
8. Gianni Moscon (ITA) - Sky gleiche
9 Zdenek Stybar (CZE) - Quick Step Floors
10. Stefan Küng (SUI) - BMC
11. Matteo Trentin (ITA) - Mitchelton-Scott Zeit
12. Jürgen Roelandts (BEL) - BMC +0:27
13. Michael Matthews (AUS) - Sunweb +2:52
14. Michael Valgren (DEN) - Astana gl.Zeit
15. Frederik Backaert (BEL) - Wanty-Groupe Gobert gl.Zeit
16. Florian Sénéchal (FRA) - Quick Step Floors +2:57
17. Yves Lampaert (BEL) - Quick Step Floors +3:00
18. Luka Mezgec (SLO) - Mitchelton-Scott +3:19
19. Heinrich Haussler (AUS) - Bahrain-Merida
20. Jempy Drucker (LUX) - BMC
...

Die Strecke des WorldTour-Eintagesrennens E3 Harelbeke war 2018 fast identisch zum Vorjahr. Von den 15 Anstiegen wurden nur 2 zu Beginn ausgetauscht. So war erneut der Tiegemberg der letzte Anstieg 20 Kilometer vor dem Ziel.

Anstiege («Hellingen»)

km-

Zeit

1.

Wolvenberg

179

12:59

2.

La Houppe

115

14:28

3.

Broeke

99

14:15

4.

Knokteberg

89

15:04

5.

Hotondberg

85

15:10

6.

Kortekeer

78

15:20

7.

Taaienberg

73

15:27

8.

Boigneberg

67

15:35

9.

Eikenberg

62

15:42

10.

Stationberg

57

15:49

11.

Kapelberg

47

16:03

12.

Paterberg

42

16:10

13.

Oude Kwaremont

39

16:14

14.

Karnemelkbeekstraat

32

16:25

15.

Tiegemberg

20

16:40

Zielankunft in Harelbeke:
Kilometer 206,1 ca. 17:08

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2018 / E3 Harelbeke 2018