Vuelta a España 2022 - 15. Etappe

Übersicht | Etappenplan | Berge | Startliste | Endklassement | Vuelta-Siegerliste |

14. Etappe ◄ So 4. September: 15. Etappe ► 16. Etappe


Vorschau auf diese Etappe: Die Königsetappe der Vuelta a España 2022 führt hoch hinaus in die Sierra Nevada zur Alto Hoja de la Mora auf 2.512 Meter über Meereshöhe. Die Luft wird nicht nur dünn wegen der Höhe, sondern allein schon angesichts des 19,3 Kilometer langen Schlussanstiegs mit durchschnittlich 7,9 % Steigung. Ursprünglich wollte der Veranstalter noch höher hinaus. Aber auch diese Ankunft dürfte für satte Zeitabstände schon mehr als genügen. Auf dem Weg zum Schlussanstieg wird hinter Grenada und Monachil außerdem noch der Alto del Purche mitgenommen – immerhin 9,1 Kilometer bergan bei durchschnittlich 7,6 %.

Der 15. Etappe schließt sich der letzte Ruhetag der Vuelta 2022 an. Der Transfer gerät diesmal deutlich kürzer als vor den ersten beiden rennfreien Tagen, und zwar innerhalb Andalusien von der Sierrra Nevada aus ganz in den Westen nach Jerez de la Frontera.

Vuelta a España 2022
15. Etappe (149,6km)
von Martos 13:21
nach Sierra Nevada 17:30

3 -km116 14:16 Puerto del Castillo
S -km58 15:54 Granada
1/B -km40 16:25 Alto del Purche
E -km0 17:30 Alto Hoja de la Mora

Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España - Spanien-Rundfahrt 2022 / Vuelta a España 2022, 15. Etappe (Martos - Sierra Nevada - Alto Hoya de la Mora)