Vuelta a España 2022 - 4. Etappe

Übersicht | Etappenplan | Berge | Startliste | Endklassement | Vuelta-Siegerliste |

3. Etappe ◄ Di 23. August: 4. Etappe ► 5. Etappe


Vorschau auf diese Etappe: Nach dem flachen Auftaktwochenend in den Niederlanden und dem Transfertag reihen sich bis zum Ende der ersten Vuelta-Woche 2022 die hügligen und bergigen Etappen in Nordspanien nur so aneinander! Den Auftakt macht die noch relativ gemäßigte 4. Etappe im Baskenland zwischen Vitoria-Gasteiz und Laguardia, wo eine Hügelankunft auf die Fahrer wartet. Auf dem welligen Weg dorthin sind die meisten Anstiege mit keinem Bergpreis versehen. Selbst die 1.000 Meter hohe Puerto de Herrera 15 Kilometer vorm Ziel wurde nur mit einem Bergpreis der niedrigsten Kategorie bedacht. Trotzdem könnte vielleicht ein sprintstarker Fahrer die 4. Etappe aus einem dezimierten Hauptfeld heraus gewinnen – sofern sich Teams finden, die ihren schnellsten Männern das auch zutrauen. Ansonsten gilt, dass die Chancen für die Ausreißer auf den niederländischen Etappen sicherlich schlechter standen als nun im Baskenland.

Vuelta a España 2022
4. Etappe (153,5km)
von Vitoria-Gasteiz 13:53
nach Laguardia 17:30

2 -km91 15:21 Puerto de Opakua
S -km35 16:42 Lagrán
3/B -km15 17:10 Puerto de Herrera

Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España - Spanien-Rundfahrt 2022 / Vuelta a España 2022, 4. Etappe (Vitoria-Gasteiz - Laguardia)