Vuelta a España 2018 - 18. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Startliste - Endklassement - Vuelta-Siegerliste

17. Etappe ← Do. 13 September: 18. Etappe → 19. Etappe

Wallays und Bystrøm knapp vor den Sprintern

Hervorragend: 2 der 3 frühen Ausreißer kamen auf der flachen 18. Etappe der Vuelta 2018 ganz knapp vor dem Hauptfeld durch. So gelang Jelle Wallays (Lotto) der Tagessieg in Lleida vor Sven Erik Bystrøm (UAE). Peter Sagan (Bora) musste sich mit dem 3. Platz vor Elia Viviani (Quick Step) begnügen.

Im Finale konnte Jetse Bol (Burgos-BH) das Tempo seiner Mitausreißer Wallays und Bystrøm nicht mehr mitgehen. Das tempofeste Duo nahm den Schlusskilometer mit 14 Sekunden Vorsprung auf. Wallays lauerte nun an Bystrøms Hinterrad. Sagan roch schon den Braten, dass es auf herkömmliche Weise nicht mehr reichen würde und trat sehr früh an. Der Weltmeister kam trotzdem nicht mehr an den 2 Ausreißern vorbei.

Wallays sprintete auf der steigenden Zielgeraden hinter der 200-Meter-Marke aus Bystrøms Windschatten los. Der 29-jährige Belgier setzte sich mit mehr als einer Radlänge Vorsprung durch. Da war sogar der Abstand zwischen Bystrøm und Sagan auf der Ziellinie enger. Viviani bekam zwar noch das kurzzeitig entstande Loch zu Sagan geschlossen, aber nicht mehr vorbei. Die Sprinterteams hatten sich fulminant verkalkuliert.

Ergebnis
1. Jelle Wallays (BEL) - Lotto-Soudal 3:57:03
2. Sven Erik Bystrom (NOR) - UAE-Emirates
3. Peter Sagan (SVK) - Bora-Hansgrohe
4. Elia Viviani (ITA) - Quick Step Floors
5. Ivan Garcia (ESP) - Bahrain-Merida
6. Danny van Poppel (NED) - LottoNL-Jumbo
7. Jon Aberasturi (ESP) - Euskadi-Murias
8. Tom van Asbroeck (BEL) - EF Education First
9. Giacomo Nizzolo (ITA) - Trek-Segafredo alle
10. Ryan Gibons (RSA) - Dimension Data
11. Simone Consonni (ITA) - UAE-Emirates
12. Matteo Trentin (ITA) - Mitchelton-Scott gleiche
13. Tosh van der Sande (BEL) - Lotto-Soudal
14. Jay McCarthy (AUS) - Bora-Hansgrohe
15. Ion Izagirre (ESP) - Bahrain-Merida Zeit
- 160 Fahrer klassiert.
DNS Hermann Pernsteiner (AUT) - Bahrain-Merida
DNS Simon Geschke (GER) - Sunweb

Vor den beiden entscheidenden Bergetappen in Andorra behielt Simon Yates (Mitchelton) das Rote Trikot des Gesamtführenden mit unverändert 25 Sekunden vor Alejandro Valverde (Movistar). Mit 82 Sekunden Rückstand auf Yates blieb Enric Mas (Quick Step) auf dem 3. Platz knapp vor Miguel Angel Lopez (Astana).

Gesamtwertung
1. Simon Yates (GBR) - Mitchelton-Scott 73:02:37
2. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +0:25
3. Enric Mas (ESP) - Quick Step Floors +1:22
4. Miguel Angel Lopez (COL) - Astana +1:36
5. Steven Kruijswijk (NED) - LottoNL-Jumbo +1:48
6. Nairo Quintana (COL) - Movistar +2:11
7. Ion Izagirre (ESP) - Bahrain-Merida +4:09
8. Rigoberto Uran (COL) - EF Education First +4:36
9. Thibaut Pinot (FRA) - Groupama-FDJ +5:31
10. Tony Gallopin (FRA) - AG2R La Mondiale +6:05
11. Emanuel Buchmann (GER) - Bora-Hansgrohe +6:33
12. Wilco Kelderman (NED) - Sunweb +9:15
13. David de la Cruz (ESP) - Sky +9:55
14. Rafal Majka (POL) - Bora-Hansgrohe +10:27
15. Gianluca Brambilla (ITA) - Trek-Segafredo +11:35
16. Jack Haig (AUS) - Mitchelton-Scott +14:40
17. Rudy Molard (FRA) - Groupama-FDJ +17:31
18. Fabio Aru (ITA) - UAE-Emirates +25:06
19. Mikel Bizkarra (ESP) - Euskadi-Murias +27:45
20. Richard Carapaz (ECU) - Movistar +31:22
21. Jesus Herrada (ESP) - Cofidis +34:40
22. Davide Formolo (ITA) - Bora-Hansgrohe +34:48


Vorschau auf diese Etappe: Eingebettet in die entscheidenden Etappen um die Gesamtwertung ist dann da noch die flache 18. Etappe von Aragon nach Katalonien. Eigentlich ist alles wie gemacht für eine Entscheidung um den Tagessieg in Lleida im Massensprint. Allerdings hängt dies vor allem davon ab, welche Sprinter und welche Sprinterteams zwischen den schweren Bergetappen willens sind, die Ausreißer wieder einzufangen. Außerdem steigt die Zielgerade merklich an.
→ Landkarte, Zeitplan und Profil auf www.lavuelta.com

17. Etappe ← Do. 13 September: 18. Etappe → 19. Etappe

Vuelta 2018

Vuelta a España 2018
18. Etappe (186,1km)
von Ejea de los Caballeros 13:08
nach Lleida 17:40

-km60 16:13 Monzón

Etappensieg:
Jelle Wallays (BEL)

Rotes Trikot:
Simon Yates (GBR)

Grünes Trikot:
Alejandro Valverde (ESP)

Bergtrikot:
Thomas de Gendt (BEL)

Kombinationswertung:
Alejandro Valverde (ESP)
-wird getragen von Lopez

Teamwertung:
Movistar

Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España 2018 / Vuelta a España 2018, 18. Etappe (Ejea de los Caballeros - Lleida)