Mailand-Turin 2018

(ITA/1.HC) - Siegerliste Mailand-Turin

Pinot vorn nach kuriosem Sturz am Schlussberg

Thibaut Pinot (Groupama) feierte den Sieg bei der 99. Auflage des Klassikers Mailand-Turin. Bei der Bergankunft von Superga wurde die Entscheidung beeinflusst durch einen Sturz gut einen Kilometer vorm Ziel. Dabei gingen Miguel Angel Lopez (Astana) und Pinots Helfer Gaudu zu Boden. Lopez belegte trotzdem den 2. Platz - vor dem Weltmeister Alejandro Valverde (Movistar).

An dem 2-mal zu fahrenden Superga-Anstieg ließ vor allem Valverde bereits an der ersten Passage runde 20 Kilometer vorm Ende die Muskeln spielen. In die Abfahrt gingen Valverde, Pinot, Gaudu und Rafal Majka (Bora) mit leichtem Vorsprung, dann ergänzt durch Lopez. In der Folgezeit lief ein erlesenes Feld wieder zusammen. Auf der Fläche gab es ein paar Attacken, woraufhin Daniel Martinez (EF), Jakob Fuglsang (Astana) und Gaudu (Groupama) als Spitzentrio in den Schlussanstieg gingen.

Aus dem Verfolgerfeld attackierten zunächst Tim Wellens (Lotto) und dann Adam Yates (Mitchelton). Doch stattdessen waren es wieder Pinot, Valverde und Lopez, die zeitversetzt zur Spitze stießen, in der sich nun Gaudu als Lokomotive für Pinot betätigte und Fuglsang seinen Kapitän Lopez nach vorn eskortierte.

Gaudu führte noch vor Pinot, als Lopez zur Attacke ansetzte, sich dann aber umschaute und mit dem nun - ebenfalls unachtsamen - Gaudu kollidierte. Pinot führte das Rennen den letzten Kilometer nun als Solist an. Valverde hatte nichts mehr entgegenzusetzen, so dass sogar der gestürzte Lopez noch auf den 2. Platz vorbei an Valverde fuhr.

Mi 10. Oktober 2018, Magenta - Basilica di Superga
Ergebnis der 99. Auflage Milano-Torino (200,0km)
1. Thibaut Pinot (FRA) - Groupama-FDJ 4:43:36
2. Miguel Angel Lopez (COL) - Astana +0:10
3. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +0:28
4. Mattia Cattaneo (ITA) - Androni-Sidermec +0:36
5. Sébast. Reichenbach (SUI) - Groupama-FDJ +0:38
6. Wilco Kelderman (NED) - Sunweb gl.Zeit
7. Domenico Pozzovivo (ITA) - Bahrain-Merida +0:41
8. Jakob Fuglsang (DEN) - Astana gl.Zeit
9. Fabio Aru (ITA) - UAE-Emirates +0:43
10. Egan Bernal (COL) - Sky +0:45
11. Hugh Carthy (GBR) - EF Education First gl.Zeit
12. Davide Formolo (ITA) - Bora-Hansgrohe +0:48
13. Rafal Majka (POL) - Bora-Hansgrohe +0:59
14. Adam Yates (GBR) - Mitchelton-Scott +1:02
15. Bauke Mollema (NED) - Trek-Segafredo gl.Zeit
16. Daniel Martin (IRL) - UAE-Emirates +1:13
17. Tim Wellens (BEL) - Lotto-Soudal +1:15
18. Ben Hermans (BEL) - Israel Academy gl.Zeit
19. Warren Barguil (FRA) - Fortuneo-Samsic +1:27
20. David Gaudu (FRA) - Groupama-FDJ +1:38
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2018 / Mailand-Turin 2018