Toskana-Rundfahrt 2019

(ITA/1.1) - Siegerliste Toskana-Rundfahrt

Visconti schlägt den Toursieger

Giovanni Visconti (Neri Sottoli) gewann die Toskana-Rundfahrt 2019 klar im Dreiersprint. Der 36-jährige Italiener setzte sich durch vorm Toursieger Egan Bernal (Ineos), der den Sprint aus hinterer Position eröffnete hatte und die Vorentscheidung innerhalb der letzten 30 Kilometer mit seinem Vorstoß herbeigeführt hatte. Den 3. Platz belegte Nikolaj Tscherkassow (Gazprom). Bis zum Schlusskilometer gehörte auch noch Pierpaolo Ficara zur Spitzengruppe. Er fiel aber nach seiner eigenen Attacke auf einer Brücke zurück.

Die Strecke der Toskana-Rundfahrt 2019 führte rund um Pontedera 3-mal über den 613 Meter hohen Monte Serra, das letzte Mal 28 Kilometer vor dem Ziel. Einen Tag später gibt es in der Region ein weiteres Tagesrennen des selben Veranstalters, die Coppa Sabatini.

Mi 18. September 2019, Pontedera
Ergebnis der 4. Auflage Giro della Toscana - Memorial Alfredo Martini (204,4km)
1. Giovanni Visconti (ITA) - Neri Sottoli 5:09:35
2. Egan Bernal (COL) - Ineos gl.Zeit
3. Nikolaj Tscherkassow (RUS) - Gazprom-Rusvelo gl.Zeit
4. Pierpaolo Ficara (ITA) - Italien +0:13
5. Davide Gabburo (ITA) - Neri Sottoli +0:51
6. Eddie Dunbar (IRL) - Ineos +0:53
7. Andrea Vendrame (ITA) - Androni-Sidermec +0:58
8. Merhawi Kudus (ERI) - Astana alle
9. Warren Barguil (FRA) - Arkéa-Samsic gleiche
10. Iwan Rowny (RUS) - Gazprom-Rusvelo Zeit
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2019 / Toskana-Rundfahrt 2019