Toskana-Rundfahrt 2018

(ITA/1.1) - Siegerliste Toskana-Rundfahrt

Moscon siegreich aus Dreiergruppe

Gianni Moscon (Sky) gewann in Pontedera die Toskana-Rundfahrt 2018 aus einer 3-köpfigen Spitzengruppe. Der Italiener setzte sich im Sprint von vorne um eine Radlänge gegen Romain Bardet (AG2R) durch. Domenico Pozzovivo (Bahrain) sprintete nicht mehr mit, nachdem er unter der Kilometerbanderole attackiert hatte und von Moscon gestellt wurde.

Rund 30 Kilometer vor dem Ziel konnten am Monte Serra dem angeschlagenen Tempo von Eddie Dunbar (Sky) nur noch die späteren Top-3 mitgehen. Nach einer Attacke von Bardet war Dunbar verbraucht. Einem Konter von Moscon konnte nur Bardet folgen. Pozzovivo schloss zu dem Spitzenduo in der Abfahrt wieder auf.

Der Giro della Toscana wurde für 2018 im Vergleich zum Vorjahr von einem 2-tägigen Etappenrennen zu einem Eintagesrennen verkürzt. 3-mal im Profil stand der Monte Serra, zuletzt 27,5 Kilometer vor dem Ziel. Einen Tag später geht es in der Region mit demselben Veranstalter weiter mit der Coppa Sabatini. Moscon hatte 4 Tage vor der Toskana-Rundfahrt bereits die Coppa Agostoni für sich entschieden.

Mi 19. September 2018, Pontedera
Ergebnis der 3. Auflage Giro della Toscana - Memorial Alfredo Martini (198,9km)
1. Gianni Moscon (ITA) - Sky 5:13:03
2. Romain Bardet (FRA) - AG2R La Mondiale gl.Zeit
3. Domenico Pozzovivo (ITA) - Bahrain-Merida +0:05
4. Giovanni Visconti (ITA) - Bahrain-Merida +1:22
5. Marco Tizza (ITA) - Nippo-Vini Fantini
6. Mattia Cattaneo (ITA) - Androni-Sidermec
7. Matej Mohoric (SLO) - Bahrain-Merida
8. Mauro Finetto (ITA) - Delko-Marseille
9. Mathias Frank (SUI) - AG2R La Mondiale
10. Diego Ulissi (ITA) - UAE-Emirates
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2018 / Toskana-Rundfahrt 2018