Tour de Suisse 2018 - 6. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Startliste - TdS-Siegerliste

5. Etappe ← Do 14. Juni: 6. Etappe → 7. Etappe

Zielankunft in Gommiswald: ca. 17:20 Uhr

Kragh Andersen siegt, Porte baut leicht aus

Den Sieg auf der 6. Etappe der Tour de Suisse 2018 machte eine Fluchtgruppe unter sich aus. Im steigenden Schlussstück nach Gommiswald setzte sich Søren Kragh Andersen (Sunweb) gegen seine Mitausreißer durch, hatte als Solist am Ende 10 Sekunden Vorsprung vor Nathas Haas (Katusha). Aus dem Hauptfeld heraus attackierte Richie Porte (BMC) und baute seine Gesamtführung aus.

Porte kam - gemeinsam mit 4 ehemaligen Begleitern von Andersen und Haas - 27 Sekunden hinter Andersen und 12 Sekunden vor seinen Konkurrenten um die Gesamtwertung ins Ziel. Damit trat Porte zumindest der Befürchtung entgegen, er würde den Gesamtsieg nach dem siegreichen Teamzeitfahren auf den restlichen Etappen im Vorbeigehen holen.

Ergebnis
1. Søren Kragh Andersen (DEN) - Sunweb 4:59:53
2. Nathan Haas (AUS) - Katusha-Alpecin +0:10
3. Gorka Izagirre (ESP) - Bahrain-Merida +0:24
4. Maxime Monfort (BEL) - Lotto-Soudal +0:25
5. Cyril Gautier (FRA) - AG2R La Mondiale gl.Zeit
6. Richie Porte (AUS) - BMC +0:27
7. Michael Gogl (AUT) - Trek-Segafredo +0:29
8. Diego Ulissi (ITA) - UAE-Emirates +0:39
9. Arthur Vichot (FRA) - Groupama-FDJ
10. Mathias Frank (SUI) - AG2R La Mondiale
11. Jack Haig (AUS) - Mitchelton-Scott
12. Enric Mas (ESP) - Quick Step Floors
13. Jakob Fuglsang (DEN) - Astana
14. Bauke Mollema (NED) - Trek-Segafredo alle
15. Ion Izagirre (ESP) - Bahrain-Merida
16. Steven Kruijswijk (NED) - LottoNL-Jumbo
17. Wilco Kelderman (NED) - Sunweb
18. Nairo Quintana (COL) - Movistar gleiche
19. Sam Oomen (NED) - Sunweb
20. Simon Spilak (SLO) - Katusha-Alpecin
21. Mikel Landa (ESP) - Movistar
22. Hugh Carthy (GBR) - EF Education First Zeit
23. François Bidard (FRA) - AG2R La Mondiale +0:51
24. Bjorg Lambrecht (BEL) - Lotto-Soudal +0:54
...
37. Andrey Amador (CRC) - Movistar +1:25
- 141 Fahrer klassiert.
DNF Sam Bewley (AUS) - Mitchelton-Scott
DNF Tim Wellens (BEL) - Lotto-Soudal
DNF Scott Davies (AUS) - Dimension Data

Der Vorsprung von Porte in der Gesamtwertung vergrößerte sich auf die nachfolgenden Fahrer entsprechend um je 12 Sekunden. Auf dem 2. und 3. Platz haben Kelderman und Oomen (beide Sunweb) nun 32 Sekunden Rückstand aufs Gelbe Trikot.

Gesamtwertung
1. Richie Porte (AUS) - BMC 22:04:13
2. Wilco Kelderman (NED) - Sunweb +0:32
3. Sam Oomen (NED) - Sunweb +0:32
4. Enric Mas (ESP) - Quick Step Floors +0:33
5. Jack Haig (AUS) - Mitchelton-Scott +0:41
6. Nairo Quintana (COL) - Movistar +0:45
7. Ion Izagirre (ESP) - Bahrain-Merida +0:48
8. Diego Ulissi (ITA) - UAE-Emirates +0:52
9. Simon Spilak (SLO) - Katusha-Alpecin +0:58
10. Mikel Landa (ESP) - Movistar +0:59
11. Arthur Vichot (FRA) - Groupama-FDJ +1:04
12. Steven Kruijswijk (NED) - LottoNL-Jumbo +1:05
13. Bauke Mollema (NED) - Trek-Segafredo +1:10
14. Mathias Frank (SUI) - AG2R La Mondiale +1:19
15. Bjorg Lambrecht (BEL) - Lotto-Soudal +1:25
16. Hugh Carthy (GBR) - EF Education First +1:29
17. Jakob Fuglsang (DEN) - Astana +1:30
18. Pawel Siwakow (RUS) - Sky +1:36
19. Andrey Amador (CRC) - Movistar +1:45
20. Tanel Kangert (EST) - Astana +1:59

Wegen Furka- und Klausenpass wurde die 6. Etappe im Vorfeld als «Königsetappe» ausgerufen. Da diese beiden Pässe jedoch viel zu früh im Profil standen, passierte dort erwartungsgemäß nichts Belangreiches für die Gesamtwertung.


Vorschau auf diese Etappe: Die 6. Etappe behinhaltet die schwersten Bergpässe innerhalb der Tour de Suisse 2018. Ob Furkapass und Klausenpass jedoch eine Auswirkung auf den Ausgang der Gesamtwertung haben werden, ist eher unwahrscheinlich. Denn vom Klausenpass sind es noch 69,5 Kilometer bis ins Ziel in Gommiswald. Dort wird 500 Meter vor der Ziellinie ein Bergpreis der 3. Kategorie abgenommen
→ Profil, Zeitplan und Landkarte auf www.tourdesuisse.ch

Wen's interessiert: Die Schlussphase der 6. Tour-de-Suisse-Etappe überschneidet sich mit dem Beginn des Eröffnungsspiels der Fußball-WM.

5. Etappe ← Do 14. Juni: 6. Etappe → 7. Etappe

Tour de Suisse 2018

Tour de Suisse 2018
6. Etappe (186,0km)
von Fiesch
nach Gommiswald

-km149 13:29 Furkapass
-km70 15:43 Klausenpass
-km30 16:33 Glarus
-km7 17:11 Kaltbrunn
-km1 17:19 Ernetschwil

Etappensieg:
Søren Kragh Andersen (DEN)

Gelbes Trikot:
Richie Porte (AUS)

Schwarzes Punktetrikot:
Peter Sagan (SVK)

Blaues Bergtrikot:
Mark Christian (GBR)

Grünes Jungprofi-Trikot:
Sam Oomen (NED)

Teamwertung:
Movistar

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de Suisse / Tour de Suisse 2018 / Tour de Suisse 2018, 6. Etappe (Fiesch - Gommiswald)