Strade Bianche 2020

(ITA/1.UWT) - Siegerliste Strade Bianche

Im für den Spätsommer und Herbst neu hingezimmerten WorldTour-Kalender soll Strade Bianche das erste große Rennen nach der Corona-Pause am 1. August sein. Auf den 184 Rennkilometern sind 63 auf den namensgebenden hellen Schotterstraßen zu absolvieren, verteilt auf 11 Sektoren. Der letzte Schottersektor namens Le Tolfe – inklusive Abfahrt und 18-Prozent-Anstieg – liegt 12 Kilometer vor dem Ziel, das auf ansteigendem Schlusskilometer in Siena auf der Piazza del Campo erreicht wird.

 

Sa 1. August 2020, Siena
Ergebnis der 14. Auflage Strade Bianche (184,0km)
 1.

 

Corona-Absage für den März-Termin

Das Rennen – ursprünglich für den 8. März geplant – wurde wegen der Coronavirus-Panik abgesagt bzw. verschoben. Ein Dekret der italienischen Regierung, das knapp 3 Tage vorm geplanten Renntermin erlassen wurde, untersagte praktisch alle Sportveranstaltungen im Freien und mit Zuschauern für die kommenden 4 Wochen (also bis zum 3. April), was die Veranstaltung von Radrennen unmöglich machte. Damit waren die Rennveranstalter kurz darauf auch zur Absage der nachfolgenden Rennen in Italien, allen voran Tirreno-Adriatico und Mailand-Sanremo, gezwungen. Erste Teams waren Behörden und Veranstalter zuvorgekommen und hatten 4 Tage vor dem Rennen angekündigt, nicht in die Toskana anzureisen und somit auf einen Start bei Strade Bianche 2020 im März zu verzichten.

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2020 / Strade Bianche 2020