Radsport-Schlagzeilen 2021

(Auflistung der wichtigen Uploads)

Die aktuellsten Schlagzeilen befinden sich auf der Startseite!

.

Februar 2021

.

Fr 19.
Bredene Koksijde Classic - Weiterer Sprintsieg für Merlier

Mi 17.
Nokere Koerse - Robeet fährt kurz vor Schluss Gaudin weg

Di 16.
Tirreno-Adriatico: Pogacar biegt den Alleskönner van Aert
In einem Rennen der Außerirdischen war Tadej Pogacar (UAE) bei Tirreno-Adriatico 2021 dank zweier Bergetappen noch eine Nummer größer als Wout van Aert (Jumbo), der stattdessen das Einzelzeitfahren und sogar einen Massensprint gewann – und trotzdem auch am Berg bei den Besten dabei war, nur eben nicht ganz bei Pogacar. Bester des Rests war in der Gesamtwertung Mikel Landa (Bahrain) auf dem 3. Platz. Chancenlos in der Gesamtwertung, aber auf einzelnen Etappen fast noch beeindruckender als Pogacar und van Aert präsentierte sich einmal mehr Mathieu van der Poel (Alpecin), der wie van Aert 2 der 7 Etappen gewann. mehr...

So 14.
Paris-Nizza: Wieder Schachmann, weil Roglic fällt
In überlegener, fast schon überheblicher Manier drückten Primoz Roglic (Jumbo) und sein Team der Fernfahrt Paris-Nizza 2021 ihren Stempel auf. Doch Hochmut kam vor dem Fall. Auf der Schlussetappe stürzte Roglic buchstäblich aus dem Gelben Trikot. Nach 2 Stürzen fielen er und seine scheinbar übermächtige Mannschaft gegen alliierte Gegner wie ein Kartenhaus zusammen. Roglic verlor rund 3 Minuten, so dass Maximilian Schachmann (Bora) am letzten Tag auf die Spitzenposition aufrückte und die Gesamtwertung des Rennens zum 2. Mal in Folge für sich entschied. Das Podium komplettierten Alexander Wlaskow und Ion Izagirre (beide Astana). mehr...

So 7.
GP di Larciano - Vansevenant erfolgreich aus Quartett
GP Jean-Pierre Monseré - Merlier klar vor Cavendish

Sa 6.
Strade Bianche: Van der Poels Antritten niemand gewachsen
Mathieu van der Poel (Alpecin) rang seine hochkarätigen Gegner bei Strade Bianche 2021 mit brutalster Rohkraft nieder. Der 26-jährige Niederländer ließ an der kurzen Schlusssteigung in Siena seine letzten Begleiter, den Weltmeister Julian Alaphilippe (Deceuninck) und den Ex-Toursieger Egan Bernal (Ineos), mit einem fulminanten, explosionsartigen Antritt stehen. Mit einer ähnlichen Monsterattacke hatte van der Poel 12 Kilometer vor dem Ziel im letzten Schotterabschnitt den Vorjahressieger van Aert (Jumbo), den aktuellen Toursieger Pogacar (UAE) sowie Michael Gogl (Qhubeka) und Tom Pidcock (Ineos) an einem Steilstück aus der Spitzengruppe eliminiert. mehr...

Mi 3.
Trofeo Laigueglia - Mollema siegreich nach 15-Kilometer-Solo

Di 2.
Le Samyn - Merlier fängt Tiller ab

Februar 2021

So 28.
Kuurne-Brüssel-Kuurne: Pedersen greift den Sieg ab
Mads Pedersen (Trek) gewann Kuurne-Brüssel-Kuurne 2021 im Sprint einer ersten großen Gruppe. Der Däne setzte sich mit mehr als 2 Radlängen durch vor Anthony Turgis (Total), der das Hinterrad von Pedersen nicht halten konnte. Das Podium komplettierte Tom Pidcock (Ineos). In einem dramatischen Finale wurden Mathieu van der Poel (Alpecin), Jhonathan Narvaez (Ineos) und 3 noch frühere Ausreißer – Gamper (Bora), Sacharow (Astana) und Hivdeberg (Uno-X) – nach langer Flucht erst 1,7 Kilometer vorm Ziel gestellt. mehr...
==
Drome Classic - Bagioli 11 Sekunden voraus

Sa 27.
Omloop Het Nieuwsblad: Ballerini im Massensprint
Davide Ballerini (Deceuninck) gewann den Omloop Het Nieuwsblad 2021 im Massensprint. Der 26-jährite Italiener setzte sich hoch überlegen in der für dieses Rennen ungewöhnlichen Entscheidung durch. Abgesehen von Ballerinis Überlegenheit verpulverte die Konkurrenz schon ihr Pulver beim Kampf um dessen Hinterrad. Mit mehreren Radlängen Rückstand belegte Jake Stewart (Groupama) den 2. Platz. Eine weitere Radlänge dahinter behauptete Sep Vanmarcke (Israel) mit dem Tigersprung den 3. Platz vor Heinrich Haussler (Bahrain). mehr...
==
Ardèche Classic - Gaudu vorm zeitgleichen Champoussin
UAE Tour - Pogacar mit «Heimsieg» vorm Vorjahressieger

Mi 24.
Giro-Strecke 2021 - Etappenplan-Verkündung komplettiert

So 21.
Tour des Alpes maritimes et du Var - Brambilla dreht es am Schlusstag

So 14.
Tour de la Provence - Sosa knackt mit Bernal den Weltmeister
Clasica de Almeria - Favoritensieg durch Nizzolo

Do 11.
Vuelta-Präsentation 2021 - 2 Zeitfahren rahmen bergige Strecke ein

So 7.
Étoile de Bessèges - Wellens dank Flucht zum Gesamtsieg

Do 4.
Tour-Einladungen 2021 - Mehr Teams erlaubt, 3 französische Wildcards
Giro 2021 - Scheibchenweise Streckenpräsentation beginnt mit Piemont

.

Januar 2021

.

So 31.
GP La Marseillaise - Paret-Peintre mit längstem Atem

zu den Schlagzeilen 2020 ...

Radsport-Seite.de, Homepage / Radsport-Archiv / Radsport-Schlagzeilen 2021