Coppa Sabatini 2018

(ITA/1.1) - Siegerliste Coppa Sabatini

Lobato vorn nach Mini-Solo

Juan José Lobato (Nippo) gewann in Peccioli die Coppa Sabatini 2018 nach einem Mini-Solo. Der Spanier trat innerhalb der letzten 400 Meter an, riss eine Lücke und rettete etwa 2 Radlängen vor dem sprintenden Verfolgerfeld. Aus diesem heraus setzte sich Sonny Colbrelli (Bahrain) für den 2. Platz vor Gianni Moscon (Sky) durch.

Der letzte Kilometer der Coppa Sabatini stieg bis etwa zur 100-Meter-Marke in breiten Serpetinen an. Vor Lobato hatte schon Vincenzo Albanese (Bardiani) attackiert. Er stürzte aber in einer der Serpentinen. Ebenfalls in der Region gab es einen Tag zuvor die der Toskana-Rundfahrt.

Do 20. September 2018
Ergebnis der 66. Auflage Coppa Sabatini - Gran Premio città di Peccioli (195,9km)
1. Juan José Lobato (ESP) - Nippo-Vini Fantini 4:41:37
2. Sonny Colbrelli (ITA) - Bahrain-Merida
3. Gianni Moscon (ITA) - Sky
4. Marco Canola (ITA) - Nippo-Vini Fantini
5. Alexis Vuillermoz - AG2R La Mondiale
6. Francesco Gavazzi (ITA) - Androni-Sidermec
7. Julien Simon (FRA) - Cofidis
8. Dion Smith (NZL) - Wanty-Groupe Gobert
9. Benoît Cosnefroy (FRA) - AG2R La Mondiale
10. Warren Barguil (FRA) - Fortuneo-Samsic
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2018 / Coppa Sabatini 2018