Giro d'Italia 2022 - 19. Etappe

Übersicht | Etappenplan | Berge | Startliste | Endklassement | Giro-Siegerliste |

18. Etappe ◄ Fr 27. Mai: 19. Etappe ► 20. Etappe


Vorschau auf diese Etappe: Die 19. Etappe des Giro d'Italia 2022 beschreibt einen weiten Kreis rund um Udine in Friaul-Julisch Venetien. Dass zwischendurch mal wieder 40 Kilometer über slowenischen Boden führen, lockt auch bei diesem Giro die beiden slowenischen Top-Klassementfahrer Pogacar und Roglic nicht hinter dem Ofen hervor. Dabei würde ihnen das bergige Profil speziell dieser 19. Etappe liegen. 43,4 Kilometer vorm Ziel wird kurz vor Wiedereintritt nach Italien der höchste Anstieg des Tages passiert. Nach der langen Abfahrt und einem Flachstück kuliminiert die Etappe am Santuario di Castelmonte. Der Schlussanstieg ist 9,6 Kilometer lang, erhielt aber angesichts von nur 477 Metern Höhehnunterschied die Schwierigkeits-Kategorie 2. Ob man da – einen Tag vor der entscheidenden Königsetappe – etwas im Gesamtklassement bewirken kann?

Giro d'Italia 2022
19. Etappe (178,0km)
von Marano Lagunare 12:25
bis Santuario di Castelmonte 17:14

S -km123 13:47 Buja
3 -km104 14:22 Villanova Grotte
3 -km84 14:58 Passo di Tanamea
1 -km44 16:08 Kolovrat
S -km10 16:51 Cividale del Friuli
2 -km0 17:14 Santuario di Castelmonte

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2022 / Giro d'Italia 2022, 19. Etappe (Marano Lagunare - Santuario del Castelmonte)