Giro d'Italia 2022 - 14. Etappe

Übersicht | Etappenplan | Berge | Startliste | Endklassement | Giro-Siegerliste |

13. Etappe ◄ Sa 21. Mai: 14. Etappe ► 15. Etappe


Vorschau auf diese Etappe: Das Profil der 14. Etappe des Giro d'Italia 2022 gleicht dem Blatt einer Säge. Das liegt daran, dass im unmittelbaren Osten Turins 2-mal ein Rundkurs mit Superga-Bric del Luca (5 Kilometer à 8,6 %, maximal 14 %) sowie Colle della Maddalena (3,5 Kilometer à 8,6 %, maximal 20 %) befahren wird. Mit der Achterbahnfahrt vom tiefsten Punkt in Turin auf 222 Meter bis maximal 698 Meter am Colle della Maddalena wird es jedenfalls keine Verschnaufpause geben. Der vorletzte Anstieg des Tages am Colle della Maddalena ist nur 11,8 Kilometer vorm Ziel vollendet, der letzten Gegenhügel – Parco del Nobile – dann ironischerweise mit Zwischensprint-Abnahme versehen. Die technische Abfahrt endet erst 700 Meter vorm Ziel. Nach einer letzte Rechtskurve ist die flache Zielgerade unten am Po dann 600 Meter lang.

Giro d'Italia 2022
14. Etappe (147,0km)
von Santena 13:15
bis Turin 17:14

3 -km104 14:23 Il Pilonetto
S -km71 15:10 Mon. Fausto Coppi
2 -km64 15:28 Superga (Bric del Duca)
2 -km49 15:54 Colle della Maddalena
2 -km28 16:32 Superga (Bric del Duca)
2 -km12 16:57 Colle della Maddalena
S -km5 17:08 Parco del Nobile

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2022 / Giro d'Italia 2022, 14. Etappe (Santena - Turin)