Giro d'Italia 2021 - 20. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Endklassement - Giro-Siegerliste

19. Etappe ◄ Sa 29. Mai: 20. Etappe ► 21. Etappe


Vorschau auf diese Etappe: Die 20. Etappe des Giro d'Italia 2021 verläuft größtenteils durch die Schweiz, hat ihren Start- und Zielort aber in Italien. Das letzte schwere Alpenfinale rankt sich rund um den 2.115 Meter hohen Splügenpass. Der Start erfolgt in Verbania, und entlang des Westufers des Lago Maggiore wird schnell Schweizer Boden erreicht. Nach flacher Anfahrt erfolgt die lange Auffahrt zum Passo San Bernadino auf 2.065 Metern – ein ähnlicher Höhenunterschied zum viel niedrigeren Ausgangspunkt wie auf der 16. Etappe. Danach gibt es eine weitere Auslese am Splügenpass, an dem wieder Italien erreicht wird. Nach der Abfahrt geht es gleich hinauf zur Bergankunft an der Alpe Motta oberhalb von Madesimo. Die schwächeren Zeitfahrer unter den Klassementfahrern müssen noch einmal versuchen, jede Sekunde herauszuquetschen. Denn dananach folgt beim Giro 2021 noch das abschließende Einzelzeitfahren. Aber vielleicht werden es ja auch Minuten – dazu taugt diese letzte Alpenetappe allemal ...

19. Etappe ◄ Sa 29. Mai: 20. Etappe ► 21. Etappe

Giro d'Italia 2021
20. Etappe (165,0km)
von Verbania 12:30
zur Alpe Motta 17:13

S -km148 12:53 Cannobio
1 -km58 15:29 Passo San Bernardino
1 -km30 16:22 Splügenpass
S -km3 17:05 Madesimo
1 -km0 17:13 Alpe Motta

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2021 / Giro d'Italia 2021, 20. Etappe (Verbania - Alpe Motta)