Giro d'Italia 2019 - 14. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Endklassement - Giro-Siegerliste

13. Etappe ◄ Sa 25. Mai: 14. Etappe ► 15. Etappe


Vorschau auf diese Etappe: Die 14. Etappe des Giro d'Italia 2019 findet im Aostatal statt. Auf nur 131 Kilometern türmen sich 5 Bergpreise auf. 24,9 Kilometer vor dem Ziel wird der Colle San Carlo passiert, ein 10,5-Kilometer-Ungetüm mit 9,8 % Durchschnitsssteigung und Rampen bis 15 %. Auch schon die 3 vorherigen Anstiege haben es mit ähnlich hohen maximalen Steigungsprozenten in sich. Der Schlussanstieg allerdings nach und in Courmayeur weist bei einer Länge von 8 Kilometern nur eine Stelle mit 9 % auf, und zwar 6,5 Kilometer vor dem Ziel. Die letzten knapp 5 Kilometer steigt die Straße nur noch leicht an und führt sogar teils ein wenig bergab. Je nach vorherigem Verlauf könnten sich aber auf diesem mäßigen Schlussstück die Abstände noch potenzieren ...
► Profile, Landkarte und Zeitplan auf www.giroditalia.it

Giro d'Italia 2019

Giro d'Italia 2019
14. Etappe (131,0km)
von Saint-Vincent 13:15
nach Courmayeur 17:14

-km 118 13:45 Verrayes
-km98 14:12 Aosta
-km80 14:57 Verrogne
-km56 15:39 Truc d'Arbe
-km40 16:04 La Salle
-km25 16:41 Colle San Carlo
-km0 17:14 Skyway Monte Bianco

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2019 / Giro d'Italia 2019, 14. Etappe (Courmayeur)