Giro d'Italia 2018, 19. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Endklassement - Giro-Siegerliste

18. Etappe ← Fr 25. Mai: 19. Etappe → 20. Etappe

Zielankunft am Monte Jafferau: ca. 17:15 Uhr

Ergebnis
1.

Bis zum Fuß des Colle delle Finestre ließ das Team des Gesamtführenden Simon Yates (Mitchelton) keine Gruppe mehr als eine Minute weg. Keine 5 Kilometer in in diesem Anstieg drin musste Yates jedoch schon abreißen lassen. Das Team von Chris Froome (Sky) drückte aufs Tempo. Und da waren noch fast 90 Kilometer zu fahren.

Ergebnis und kompletter Rennbericht folgen im Anschluss an die Etappe...


Vorschau auf diese Etappe: Der Colle delle Finestre bildet das Herzstück der 19. Etappe des Giro d'Italia 2018. Auf 18,5 durchgängig steilen Kilometern wechselt der Belag für die letzten 8 Kilometer vor dem Gipfel von Asphalt zu Schotter. Nach der Finestre-Abfahrt folgt auf breiter Straße der Anstieg nach Sestriere, wo diesmal jedoch noch nicht Schluss ist. Es geht weiter mit einer langen Abfahrt und einem mäßig steigenden Stück nach Bardonecchia. Dort rundet der 7,25 Kilometer lange Schlussanstieg am Monte Jafferau die 19. Etappe ab. Was die Fahrer daraus machen, hängt vor allem von der Rennkonstellation hinter dem Colle delle Finestre ab. Wer dort allein ist, steht auf verlorenem Posten.
→ Profile, Landkarten und mehr Informationen auf www.giroditalia.it
→ Profil des Finestre-Anstiegs auf www.altimetrias.net

18. Etappe ← Fr 25. Mai: 19. Etappe → 20. Etappe

Giro d'Italia 2018

Giro d'Italia 2018
19. Etappe (184,0km)
von Venarias Reale
nach Bardonecchia (Jafferau)

-km136 13:11 Colle del Lys
-km110 13:45 Sant'Antonio di Susa
-km74 15:10 Colle delle Finestre
-km57 15:32 Pragelato
-km46 16:00 Sestriere
-km0 17:15 Jafferau

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2018 / Giro d'Italia 2018, 19. Etappe (Venaria - Colle delle Finestre - Bardonecchia-Jafferau)