GP de Fourmies 2019

(FRA/1.HC) - Siegerliste GP de Fourmies

Ackermann wieder vorn, Bouhanni dreht frei

Pascal Ackermann (Bora) gewann den GP de Fourmies 2019 wie im Vorjahr im Massensprint. Diesmal fehlte ihm jedoch einen Tag zuvor knapp der Sieg bei der Brussels Cycling Classic für ein erneut optimales Wochenende. Im nordfranzösischen Fourmies eröffnete Ackermann den Sprint und riss sogleich eine beachtliche Lücke. Der 25-jährige Deutsche profitierte aber auch davon, dass hinter ihm Nacer Bouhanni (Cofidis) extremst übermotiviert wie ein Metzger reinhielt. Bouhanni kam selbst heftig zu Fall bei dem Versuch, Jasper Philipsen (UAE) wegzudrängen. Philipsen blieb auf dem Rad und belegte den 2. Platz vor Boy van Poppel (Roompot). Das Team des Brüssel-Siegers Ewan war in Fourmies nicht am Start.

So 8. September 2019
Ergebnis der 87. Auflage GP de Fourmies / La Voix du Nord (205,0km)
1. Pascal Ackermann (GER) - Bora-Hansgrohe 4:46:29
2. Jasper Philipsen (BEL) - UAE-Emirates
3. Boy van Poppel (NED) - Roompot-Charles
4. Edwin Avila (COL) - Israel Academy
5. Pierre Barbier (RRA) - Natura4ever
6. Jasper Stuyven (BEL) - Trek-Segafredo
7. Imerio Cima (ITA) - Nippo-Vini Fantini
8. Amaury Capiot (BEL) - Sport Vlaanderen
9. Julien Duval (FRA) - AG2R La Mondiale +0:03
10. Hugo Hofstetter (FRA) - Cofidis gl.Zeit
11. Alexander Kristoff (NOR) - UAE-Emirates gl.Zeit
12. Davide Appollonio (ITA) - Amore & Vita-Prodir +0:06
13. Rudy Barbier (FRA) - Israel Academy
14. Baptiste Planckaert (BEL) - Wallonie-Bruxelles
15. Luca Pacioni (ITA) - Neri Sottoli
16. Anthony Jullien (FRA) - AG2R La Mondiale alle
17. Simone Velasco (ITA) - Neri Sottoli
18. Brenton Jones (AUS) - Delko-Marseille gleiche
19. Emiel Vermeulen (BEL) - Natura4Ever-Roubaix
20. Scott Quincey (SUI) - IAM Excelsior Zeit
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2019 / GP de Fourmies 2019