GP de Denain 2018

(FRA/1.HC) - Siegerliste GP de Denain

Dehaes bei Frost der Stärkste

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt gewann Kenny Dehaes (WB) den GP de Denain 2018. Der 33-jährige Belgier hatte in einer umkämpften Schlussphase die meisten Reserven der 24 Fahrer, die den Sieg unter sich ausmachten. Mit gehörigem Abstand belegten Hugo Hofstetter (Cofidis) und Julien Duval (AG2R) die weiteren Podestplätze.

Der GP de Denain rückte 2018 im Kalender um etwa einen Monat nach vorne und fand damit nicht im April statt, sondern im März am Wochenende von Mailand-Sanremo. Das Rennen rund um Denain in Nordfrankreich sollte über 12 Kopfsteinpflaster-Sektoren führen, die noch am Vormittag des Renntages vom Schnee bedeckt waren, weswegen einige der Sektoren aus dem Programm gestrichen wurden.

Rund 20 Kilometer vor dem Ziel schlossen die 3 Teamkollegen Sylvain Chavanel, Damien Gaudin und Adrien Petit (alle Direct Energie) zu einer Spitzengruppe auf, der außer diesem Trio in der Folge Nico Denz (AG2R), Aimé de Gendt (Sport Vlaanderen), Frederik Backaert (Wanty) und der spätere Sieger Dehaes  angehörten. Das, was vom Peloton noch übrig war, wurde mit 20 Sekunden Rückstand gemeldet, als Petit ein Solo startete. Die 6 Verfolger waren jedoch bald gestellt. Erst hinter der 2-Kilometer-Marke wurde der ausgepumpte Petit eingeholt. Sofort gingen 4 Fahrer in die Offensive. Einer davon war Dehaes, der im Schlusssprint dann ein großes Loch zu den nächsten Fahrern aufriss.

So 18. März 2018
Ergebnis der 59. Auflage Grand Prix de Denain - Porte du Hainaut (?km)
1. Kenny Dehaes (BEL) - WB-Aqua Project 4:33:37
2. Hugo Hofstetter (FRA) - Cofidis +0:02
3. Julien Duval (FRA) - AG2R La Mondiale
4. Andrea Pasqualon (ITA) - Wanty-Groupe Gobert
5. Bram Welten (NED) - Fortuneo-Samsic
6. Coen Vermeltfoort (NED) - Roompot
7. Shane Archbold (NZL) - Aqua Blue
8. Marc Sarreau (FRA) - Groupama-FDJ
9. Jimmy Turgis (FRA) - Cofidis
10. Adrien Petit (FRA) - Direct Energie alle
11. Yannick Martinez (FRA) - Delko-Marseille
12. Wout van Aert (BEL) - Verandas Willems
13. Julien Morice (FRA) - Vital Concept
14. Gediminas Bagdonas (LTU) - AG2R La Mondiale
15. Yoann Offredo (FRA) - Wanty-Groupe Gobert gleiche
16. Andrew Fenn (GBR) - Aqua Blue
17. Sylvain Chavanel (FRA) - Direct Energie
18. Stijn Devolder (BEL) - Verandas Willems
19. Valentin Madouas (FRA) - Groupama-FDJ
20. Alex Kirsch (LUX) - WB-Aqua Protect Zeit
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2018 / GP de Denain 2018