Baskenland-Rundfahrt 2018

(ESP/2.UWT) - Siegerliste Baskenland-Rundfahrt

Et. Startort         Zielort         km   Etappensieger       Leader
1. Zarautz Zarautz 162 Julian Alaphilippe Julian Alaphilippe
2. Zarautz Bermeo 153 Julian Alaphilippe Julian Alaphilippe
3. Bermeo Valdegovía 185 Jay McCarthy Julian Alaphilippe
4. Lodosa Lodosa 19* Primoz Roglic Primoz Roglic
5. Vitoria-Gasteiz Eibar 165 Omar Fraile Primoz Roglic
6. Eibar Eibar-Arrate 122 Enric Mas Primoz Roglic
*) Einzelzeitfahren

Auf der 1. Etappe der Baskenland-Rundfahrt 2018 setzten sich Primoz Roglic (LottoNL) und Julian Alaphilippe (Quick Step) 7 Kilometer vor dem Ziel am letzten Anstieg ab. Den Sieg schnappte sich Alaphilippe im Zweiersprint gegen den aufkommenden Roglic. Dahinter kam es kurz vorm Ziel zum Zusammenschluss zweier Verfolgergruppen. Den 3. Platz belegte 23 Sekunden hinter dem Top-Duo Pello Bilbao (Astana). Zeitgleich mit ihm waren Mas (Quick Step), Gorka Izagirre (Bahrain), Buchmann, Konrad (beide Bora), Vanendert (Lotto), Bardet (AG2R), Nairo Quintana (Movistar), Molard (Groupama), Uran (EF), Mollema (Trek) und Landa (Movistar).

Auch die 2. Etappe ging wieder an Alaphilippe vor Roglic. Diesmal schafften es Gorka Izagirre und Mikel Landa zusammen mit den beiden über den letzten Anstieg, waren aber im Sprint ohne Chance. 15 Sekunden hinter dem Quartett führte Patrick Konrad (Bora) eine 16-köpfige Verfolgergruppe über die Linie.

Die 3. Etappe wurde im Massensprint entschieden. Jay McCarthy (Bora) eröffnete und gewann überlegen vor Aleksander Riabuschenko (UAE) und Michal Kwiatkowski (Sky).

Im Einzelzeitfahren der 4. Etappe unterbot nur Primoz Roglic die früh aufgestellte Bestzeit von Patrick Bevin (BMC), und zwar um 9 Sekunden. Auf dem 3. Platz fehlten Kirijenka (Sky) 11 Sekunden zum Sieg. Von den Klassementbesten hielten sich - abgesehen von Roglic - Alaphilippe und Bauke Mollema am besten mit 23 Sekunden Verlust. Bei Konrad und Buchmann waren es 46 und 48 Sekunden, womit sie sich in der Gesamtwertung auf den 4. und 6. Platz verbesserten, getrennt durch Gorka Izagirre. Roglic übernahm wie erwartet klar die Gesamtführung 34 Sekunden vor Alaphilippe und 93 Sekunden vor Mollema, dem mit nur 3 Sekunden Konrad im Rücken saß.

Auf der 5. Etappe fühlten die Gegner dem Gesamtführenden ordentlich auf den Zahn. Ion Izagirre und Mikel Landa hängte alle Klassementfahrer ab - außer Roglic. Das Trio fuhr hinter dem letzten Anstieg auf ein paar übrige frühe Ausreißer auf. Von denen holte Omar Fraile (Astana) im Sprint deutlich den Tagessieg vor Roglic. Landa und Ion Izagirre rückten auf den Podestplätze hinter Roglic auf.

Die 6. Etappe am Arrate gewann Enric Mas (Quick Step) 18 Sekunden vor Landa und 35 vor Ion Izagirre. Roglic kam 66 Sekunden hinter dem Tagessieger an, so dass seiner Verfolger nur noch ein paar Sekunden abknabbern konnten.

Den 5 bergigen Etappen der Baskenland-Rundfahrt 2018 stand ein flaches 19,4-Kilometer-Einzelzeitfahren am 4. der 6 Renntage gegenüber. Die ersten 3 Etappen waren recht ähnlich mit mehreren Anstiegen bis kurz vors Ziel. Noch ein bisschen länger waren die Anstiege der 5. Etappe, ehe zum Abschluss die bekannte Quasi-Bergankunft mit Zielschuss am Arrate auf dem Programm stand. Für die Top-3 im Ziel jeder Etappe mit Massensstart gab es 10, 6 und 4 Bonussekunden.

Mo 2. bis Sa 7. März
Endklassement Itzulia Basque Country 2018
1. Primoz Roglic (SLO) - LottoNL-Jumbo 20:53:47
2. Mikel Landa (ESP) - Movistar +1:09
3. Ion Izagirre (ESP) - Bahrain-Merida +1:42
4. Emanuel Buchmann (GER) - Bora-Hansgrohe +3:14
5. Nairo Quintana (COL) - Movistar +3:17
6. Enric Mas (ESP) - Quick Step Floors +3:29
7. Bauke Mollema (NED) - Trek-Segafredo +3:50
8. Pello Bilbao (ESSP) - Astana +4:14
9. David De La Cruz (ESP) - Sky +4:15
10. Patrick Konrad (AUT) - Bora-Hansgrohe +5:30
11. Dylan Teuns (BEL) - BMC +5:34
12. Rui Costa (POR) - UAE-Emirates +6:29
13. Romain Bardet (FRA) - AG2R La Mondiale +7:08
14. Jose Herrada (ESP) - Cofidis +7:40
15. Jesper Hansen (DEN) - Astana +9:29
16. Jack Haig (AUS) - Mitchelton-Scott +10:21
17. Alexis Vuillermoz (FRA) - AG2R La Mondiale +11:50
18. Bjorg Lambrecht (BEL) - Lotto-Soudal +12:55
19. Nicolas Edet (FRA) - Cofidis +13:07
20. Carlos Verona (ESP) - Mitchelton-Scott +13:12
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2018 / Baskenland-Rundfahrt 2018