Straßen-WM 2016 in Doha

WM-Übersicht

Terminplan Doha 2016

SiegerIn

So 09.10. Teamzeitfahren Frauen Elite

Boels-Dolmans

So 09.10. Teamzeitfahren Männer Elite

Etixx-Quick Step

Mo 10.10. Einzelzeitfahren Juniorinnen

Swinkels (NED)

Mo 10.10. Einzelzeitfahren Männer U23

Mathis (GER)

Di 11.10. Einzelzeitfahren Junioren

McNulty (USA)

Di 11.10. Einzelzeitfahren Frauen Elite

Neben (USA)

Mi 12.10. Einzelzeitfahren Männer Elite

Martin (GER)

Do 13.10. Straßenrennen Männer U23

Halvorsen (NOR)

Fr 14.10. Straßenrennen Juniorinnen

Balsamo (ITA)

Fr 14.10. Straßenrennen Junioren

Egholm (DEN)

Sa 15.10. Straßenrennen Frauen Elite

Dideriksen (DEN)

So 16.10. Straßenrennen Männer Elite

Sagan (SVK)

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Straßen-Weltmeisterschaften in Katar stattfinden würden - 2016 war es soweit. Wegen der befürchteten Hitze lag die WM 2016 ganz am Ende des Kalenders im Oktober. Ansonsten wurde in den Jahren zuvor bis zum letzten Sonntag im September, also 3 Wochen früher, um die Regenbogentrikots gefahren. Die inzwischen etablierte Katar-Rundfahrt läuft jährlich im Februar.

Da es in der Wüstenlandschaft von Katar keine Berge gibt, waren die Strecken in Doha 2016 tellerflach mit (finalem) Rundkurs auf der künstlichen Insel The Pearl. Allerdings lehrte die Erfahrung aus der Katar-Rundfahrt, dass der häufig starke Wind ein Selektionskriterium sein könnte, was immerhin im Straßenrennen der Männer einen reinrassigen Massensprint verhinderte.

2016 traf sich die Verschiebung der WM in den Oktober vielleicht sogar ganz gut, weil wegen der Olympischen Spiele im August einige andere Rennen zwangsläufig zu einem anderen Zeitpunkt ausgetragen werden mussten. So rückte die Eneco Tour 2016 im Kalender an die gewohnte Stelle für die WM.

In Asien gab es vorher bisher nur eine Straßen-WM der Profis, allerdings nicht im Mittleren Osten, sondern fernab in Japan 1990. Wegen der Hitze in Katar waren Streckenkürzungen in Doha 2016 als Notlösung im Gespräch. Letztlich wurden aber alle WM-Rennen in der vorgesehenen Länge abgehalten.

Medaillenspiegel (ohne Teamzeitfahren)

Nation

1.

2.

3.

1.

Deutschland

2

3

-

2.

USA

2

1

1

3.

Dänemark

2

1

-

4.

Niederlande

1

2

-

5.

Italien

1

1

2

6.

Norwegen

1

-

1

7.

Slowakei

1

-

-

8.

Großbritannien

-

1

-

8..

Weißrussland

-

1

-

10.

Australien

-

-

2

11.

Belgien

-

-

1

11.

Finnland

-

-

1

11.

Frankreich

-

-

1

11.

Spanien

-

-

1

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Rad-WM / Straßen-WM 2016 in Doha