Straßen-WM 2013 in Florenz und der Toskana

WM-Übersicht

Die Rad-Weltmeisterschaften auf der Straße fanden 2013 in der Toskana statt. Dies waren die 5. Weltmeisterschaften in Italien innerhalb von 20 Jahren. Als hauptsächlicher Austragunsort fungierte 2013 Florenz. Ähnlich wie bei der WM 2012 in Limburg wurden die verschiedenen Rennen großteils in anderen Orten der Umgebung gestartet. In der Toskana 2013 waren dies: Lucca, Montecatini Terme und Pistoia.

Herzstück der Straßenrennen 2013 war dann ein 16,1 Kilometer langer Rundkurs um Florenz mit einem Anstieg nach Fiesole, an dem rund 300 Höhenmeter zu bewältigen waren. Auf dem Weg zur Ziellinie am Mandela Forum von Florenz standen noch zwei Wellen mit 12 bzw. 10 Prozent Steigung im Profil. Der Schwierigkeitsgrad des WM-Kurses war verglichen mit den letzten Jahren relativ hoch.

Terminplan                                 SiegerIn
So 22.09. Teamzeitfahren Frauen Elite Specialized-Lululemon
So 22.09. Teamzeitfahren Männer Elite Omega-Quick Step
Mo 23.09. Einzelzeitfahren Juniorinnen Eraud (FRA)
Mo 23.09. Einzelzeitfahren Männer U23 Howson (AUS)
Di 24.09. Einzelzeitfahren Junioren Decraene (BEL)
Di 24.09. Einzelzeitfahren Frauen Elite van Dijk (NED)
Mi 25.09. Einzelzeitfahren Männer Elite Martin (GER)
Fr 27.09. Straßenrennen Juniorinnen Dideriksen (DEN)
Fr 27.09. Straßenrennen Männer U23 Mohoric (SLO)
Sa 28.09. Straßenrennen Junioren van der Poel (NED)
Sa 28.09. Straßenrennen Frauen Elite Vos (NED)
So 29.09. Straßenrennen Männer Elite Costa (POR)
Medaillenspiegel nach 10 von 10 Rennen (ohne Teamzeitfahren)
1 Niederlande 3 - 0 - 0
2. Dänemark 1 - 2 - 1
3. Australien 1 - 1 - 1
4. Frankreich 1 - 1 - 0
5. Belgien 1 - 0 - 0
Deutschland 1 - 0 - 0
Portugal 1 - 0 - 0
Slowenien 1 - 0 - 0
9 Spanien 0 - 1 - 1
10. Großbritannien 0 - 1 - 0
Neuseeland 0 - 1 - 0
Russland 0 - 1 - 0
Schweden 0 - 1 - 0
Südafrika 0 - 1 - 0
15. USA 0 - 0 - 2
16. Albanien 0 - 0 - 1
Italien 0 - 0 - 1
Norwegen 0 - 0 - 1
Schweiz 0 - 0 - 1
Ukraine 0 - 0 - 1

Leider gab es keine Live-Übertragungen der Straßen-WM 2013 im deutschen Fernsehen. Auch Eurosport hatte die WM-Rennen nicht im Programm. Trostpflaster: Im Youtube-ucichannel gab es die (meisten) Rennen in sehr akzeptabler Qualität als Live-Stream. In der Schweiz übertrug allerdings SRF das Einzelzeitfahren und Straßenrennen der Männer-Elite.

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.toscana2013.it/
Live-Streams im ucichannel auf youtube
übertragende TV-Sender (PDF auf uci.ch)

WM des Vorjahres in Limburg
WM vor 2 Jahren in Dänemark

Radsport-Seite.de, Homepage / Rad-WM / Straßen-WM 2013 in Florenz & der Toskana