Straßen-WM 2011 in Kopenhagen und Rudersdal

WM-Übersicht - Straßenrennen - Einzelzeitfahren

Mark Cavendish und Tony Martin Weltmeister in der Männer-Eliterennen
Bei der Straßen-WM 2011 in Dänemark gab es in den beiden Männerrennen Favoritensiege. Im Einzelzeitfahren beendete Tony Martin die Regentschaft des 4-maligen Zeitfahr-Weltmeisters Fabian Cancellara. Der Deutsche hatte den Schweizer schon während der Saison 2011 mehrmals geschlagen. Silber hinter Martin und vor Cancellara holte Bradley Wiggins aus Großbritannien. Im Straßenrennen kam es zum erwarteten Massensprint, den der erfolgreichste Sprinter der letzten Jahr für sich entschied: Mark Cavendish. Der Brite wurde neuer Weltmeister vorm Australier Matthew Goss. Bronze holte nach Auswertung des Zielfotos der Deutsche André Greipel vor Cancellara.

Die Rad-WM 2011 in und nördlich von Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen (19. bis 25. September) bot Rollerkurse, die schon auf dem Papier auf Massensprints in den Straßenrennen der verschiedenen Kategorien hindeuteten. Das Profil des Straßen-Kurses war noch einmal deutlich flacher als in Geelong 2010 - einer WM also eigentlich unwürdig. Die Ziellinie am «Geels Hill» lag allerdings am Ende einer Steigung mit rund 20 Höhenmetern...

Die Zeitfahren wurden auf einem Stadtkurs in Kopenhagen ausgetragen. Die Straßenrennen führten die WM-Teilnehmer in den Kopenhagener Vorort Rudersdal.

Terminplan                                  SiegerIn
Mo 19.09. Einzelzeitfahren Juniorinnen Allen (AUS)
Mo 19.09. Einzelzeitfahren U23 Männer Durbridge (AUS)
Di 20.09. Einzelzeitfahren Junioren Wurtz (DEN)
Di 20.09. Einzelzeitfahren Frauen Elite Arndt (GER)
Mi 21.09. Einzelzeitfahren Männer Elite Martin (GER)
Fr 23.09. Straßenrennen Juniorinnen Garner (GBR)
Fr 23.09. Straßenrennen U23 Männer Demare (FRA)
Sa 24.09. Straßenrennen Junioren Lecuisinier (FRA)
Sa 24.09. Straßenrennen Frauen Elite Bronzini (ITA)
So 25.09. Straßenrennen Männer Elite Cavendish (GBR)

Erstmals seit 2004 trugen die Junioren und Juniorinnen 2011 die Weltmeisterschaften wieder auf dem selben Kurs aus wie die Elite.

Medaillenspiegel

Nr. Nation           G  S  B  Gesamt
1. Großbritannien 2 2 2 6
2. Australien 2 1 2 5
3. Frankreich 2 1 0 3
4. Deutschland 2 0 3 5
5. Dänemark 1 1 1 3
6. Italien 1 0 0 1
7. Belgien 0 2 0 2
Neuseeland 0 2 0 2
9. Niederlande 0 1 1 2
10. Schweiz 0 1 1 2

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.copenhagen2011.dk/

WM des Vorjahres in Australien
WM vor 2 Jahren in Mendrisio

Radsport-Seite.de, Homepage / Rad-WM / Straßen-WM 2011 in Kopenhagen und Rudersdal