Gent-Wevelgem 2011

(BEL/WorldTour) - Siegerliste Gent-Wevelgem

Boonen gibt die Antwort
Tom Boonen (Quick Step) wurde im Massensprint Sieger des Eintagesrennens Gent-Wevelgem 2011. Das Nachsehen blieb dahinter Daniele Bennati (Leopard) und Tyler Farrar (Garmin). Den 4. Platz belegte André Greipel (Lotto) vor Lloyd Mondory (AG2R). Boonen gelang damit die krachende Antwort auf die unglaubliche Leistung seines Erzrivalen Fabian Cancellara beim E3-Preis, bei dem Boonen ebenso fehlte wie Cancellara bei Gent-Wevelgem. Cancellaras Auftritt hatte auf Boonen also keine demoralisierende Wirkung, stattdessen eine motivierende. Für den inzwischen 30-jährigen Boonen war es der 2. Sieg bei Gent-Wevelgem nach 2004.

In dem 204,5 Kilometer langen Rennen wurde der letzte von 4 Ausreißern - Ian Stannard (Sky) - erst 200 Meter vor dem Ziel vom 35-köpfigen Hauptfeld eingeholt. Ebenfalls erst auf dem Schlusskilometer wurden Sylvain Chavanel (Quick Step) und Peter Sagan (Liquigas) gestellt, um Sagans Teamkollegen Bodnar war es schon etwas früher geschehen.

Gent-Wevelgem fand 2011 zum 2. Mal hintereinander am Wochenende zwischen Mailand-San Remo und der Flandern-Rundfahrt statt, und nicht am Mittwoch nach der Flandern-Rundfahrt. Der Kurs beinhaltete in der zweiten Rennhälfte 8 Hellingen, die teilweise zweimal zu bewältigen waren. Unter diesen Anstiegen befand sich traditionell auch der Kemmelberg. Vom letzten Anstieg bis zum Ziel waren es 34 Kilometer.

Sonntag, 27. März 2011
Ergebnis der 73. Auflage Gent-Wevelgem (204,5km)
1. Tom Boonen (BEL) - Quick Step 4h35:00
2. Daniele Bennati (ITA) - Leopard-Trek
3. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Cervélo
4. André Greipel (GER) - Omega Pharma-Lotto
5. Lloyd Mondory (FRA) - AG2R La Mondiale
6. Mitchell Docker (AUS) - Skil-Shimano
7. Bernhard Eisel (AUT) - HTC-Highroad
8. Kristof Goddaert (BEL) - AG2R La Mondiale
9. Lars Boom (NED) - Rabobank
10. Baden Cooke (AUS) - Saxo Bank-Sungard
11. Yoann Offredo (FRA) - FDJ
12. Leonardo Duque (COL) - Cofidis
13. Greg Van Avermaet (BEL) - BMC Racing
14. Tiziano dall'Antonia (ITA) - Liquigas-Cannondale
15. Adrien Petit (FRA) - Cofidis
16. Sébastien Chavanel (FRA) - Europcar
17. Anthony Geslin (FRA) - FDJ
18. Daniel Oss (ITA) - Liquigas-Cannondale alle
19. Robert Hunter (RSA) - RadioShack
20. Roy Curvers (NED) - Skil-Shimano
21. Lars Ytting Bak (DEN) - HTC-Highroad
22. Jens Keukeleire (BEL) - Cofidis
23. Borut Bozic (SLO) - Vacansoleil-DCM
24. Pablo Lastras (ESP) - Movistar gleiche
25. Kristijan Koren (SLO) - Liquigas-Cannondale
...
31. Gert Steegmans (BEL) - Quick Step
33. Juan Antonio Flecha (ESP) - Sky
35. Ian Stannard (GBR) - Sky Procycling Zeit
36. Philippe Gilbert (BEL) - Omega Pharma-Lotto +0:09
39. Nick Nuyens (BEL) - Saxo Bank-Sungard +0:09
44. Alessandro Ballan (ITA) - BMC Racing +0:20
46. Maciej Bodnar (POL) - Liquigas-Cannondale +0:20
47. Sylvain Chavanel (FRA) - Quick Step +0:23
49. Peter Sagan (SVK) - Liquigas-Cannondale +0:28
60. Mark Cavendish (GBR) - HTC-Highroad +3:18
64. Filippo Pozzato (ITA) - Katusha Team +3:18
70. Thor Hushovd (NOR) - Garmin-Cervélo +3:18
- 196 Teilnehmer, davon 159 klassiert.

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.gent-wevelgem.be/
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com
Fotos des Vorjahres auf cyclingnews.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Bernhard Eisel)
Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger Edvald Boasson Hagen)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2011 / Gent-Wevelgem 2011