Quer durch Flandern 2006

(BEL/1.1) - Siegerliste Quer durch Flandern

Veuchelen solo knapp vor den Sprintern
Frederik Veuechelen (Chocolade Jacques) gewann die 61. Ausgabe des Rennens «Dwars door Vlaanderen» als Solist. Der 27-jährige Belgier rettete nach einer langen Flucht einen Sekundenvorsprung vorm sprintenden Hauptfeld ins Ziel. Dieses wurde angeführt vom Briten Jeremy Hunt (Unibet.com). Der Deutsche Marcus Burghardt (T-Mobile) gab auf Platz 7 wie schon im Vorjahr, als er Vierter wurde, eine ansprechende Vorstellung. Weltmeister Tom Boonen (Quick Step) belegte Platz 5. Boonen hatte in der Schlussphase noch versucht zu kontern, blieb aber erfolglos. Nach Dwars door Vlaanderen jagd in den nächsten zwei Wochen ein Rennen das andere in der wohl Radsport-verrücktesten Gegend der Welt. Höhepunkt im flandrischen Frühjahr wird wie immer die Flandern-Rundfahrt sein.

22. März 2006, Waregem
Ergebnis der 61. Auflage Dwars door Vlaanderen (204km)
1. Frederik Veuchelen (BEL) - Chocolade Jacques 5h13:20
2. Jeremy Hunt (GBR) - Unibet.com +0:02
3. Lloyd Mondory (FRA) - ag2r Pre´voyance
4. Nico Eeckhout (BEL) - Chocolade Jacques alle
5. Tom Boonen (BEL) - Quick Step
6. Igor Abakoumov (BEL) - Jartazi-7Mobile
7. Marcus Burghardt (GER) - T-Mobile Team gleiche
8. Kurt-Asle Arvesen (NOR) - Team CSC
9. Jens Renders (BEL) - Chocolade Jacques
10. Aart Vierhouten (NED) - Skil-Shimano Zeit
...
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2006 / Quer durch Flandern 2006