Tour de Wallonie 2017

(BEL/2.HC) - Siegerliste Tour de Wallonie

Et. Startort       Zielort          km   Etappensieger    Leader
1. Stavelot Marchin 193 Benjamin Thomas Benjamin Thomas
2. Chaudfontain Seraing 193 Jasper de Buyst Dylan Teuns
3. Arlon Houffalize 181 Dylan Teuns Dylan Teuns
4. Brüssel Profondeville 164 Jempy Drucker Dylan Teuns
5. Chièvres Thuin 183 Dylan Teuns Dylan Teuns

Teuns zersägt die Konkurrenz

Dylan Teuns (BMC) wurde überlegener Gesamtsieger der Tour de Wallonie 2017. Bereits ins Gelbe Trikot des Gesamtführenden eingekleidet, gewann der 25-jährige Belgier 2Etappen der 5-tägigen Rundfahrt. Tosh van der Sande (Lotto) belegte in der Endabrechnung mit 43 Sekunden Rückstand den 2. Platz, gefolgt von Benjamin Thomas (Armée de Terre).

Die ersten 3 Etappen der Tour de Wallonie 2017 waren Achterbahnfahrten durch die Ardennen. Nach einer vergleichsweise flacheren 4. Etappe folgte die abschließenende 5. Etappe mit Hügelankunft hinter de Mur de Thuin im Hennegau.

Die 1. Etappe der förderte gleich erhebliche Zeitabstände zu Tage. Benjamin Thomas gewann mit 5 Sekunden vor Meurisse (Wanty), Teuns, Vanendert und van der Sande (beide Lotto). Wer ansonsten nicht schon im hügligen Etappenverlauf zurückgefallen war, tat dies dann beim kurzen Bergaufziel.

Jasper de Buyst (Lotto) gewann die 2. Etappe im Sprint vor Michael Mørkøv (Katusha) und Justin Jules (Veranclassic). Teuns holte unterwegs 2 Bonussekunden und übernahm die Gesamtführung, weil sich Thomas im Ziel 10 Sekunden Rückstand einhandelte.

Auf der 3. Etappe zersägte Dylan Teuns im Gelben Trikot die Konkurrenz in der ultrasteilen Schlussrampe und gewann mit 9 Sekunden vor Quentin Pacher (Delko) und Odd Christian Eiking (FDJ) sowie 14 vor Jelle Vanendert und 18 vor Lobato (LottoNL).

Die 4. Etappe entschied Jempy Drucker (BMC) im Sprint für sich - vor Adam Blythe (Aqua Blue) und Jonas van Genechten (Cofidis).

Am Ende der 5. Etappe schlug ein weiteres Mal die Stunde von Teuns: Im steilen Kopfsteinpflasterstich zur Zielgeraden hin konterte er eine Verschärfung von van der Sande und überquerte die Ziellinie 5 Sekunden vor einer Gruppe, die von Coquard vor van der Sande angeführt wurde.

Sa 22. bis Mi 26. Juli
Endklassement VOO-Tour de Wallonie 2017
1. Dylan Teuns (BEL) - BMC 21:19:34
2. Tosh van der Sande (BEL) - Lotto-Soudal +0:43
3. Benjamin Thomas (FRA) - Armée de Terre +0:54
4. Jelle Vanendert (BEL) - Lotto-Soudal +1:02
5. Michel Kreder (NED) - Aqua Blue Sport +1:03
6. Maxime Vantomme (BEL) - WB Veranclassic +1:05
7. Xandro Meurisse (BEL) - Wanty-Groupe Gobert +1:10
8. Eliot Lietaer (BEL) - Sport Vlaanderen +1:12
9. Loïc Vliegen (BEL) - BMC +1:19
10. Thomas Sprengers (BEL) - Sport Vlaanderen +1:20
11. Jeroen Meijers (NED) - Roompot +1:22
12. Wjatschesl. Kusnezow (RUS) - Katusha-Alpecin +1:28
13. Erwann Corbel (FRA) - Fortuneo-Oscaro +1:33
14. Dimitri Peyskens (BEL) - WB Veranclassic +1:49
15. Sven Erik Bystrøm (NOR) - Katusha-Alpecin +2:05
16. Romain Le Roux (FRA) - Armée de Terre +2:08
17. Jim Aernouts (BEL) - Telenet-Fidea +2:09
18. Clement Chevrier (FRA) - AG2R La Mondiale +2:22
19. Romain Guillemois (FRA) - Direct Energie +2:28
20. Juan José Lobato (ESP) - LottoNL-Jumbo +2:29
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2017 / Tour de Wallonie 2017