Vuelta a España 2016 - 1. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Startliste - Endklassement - Vuelta-Siegerliste

Sa 20. August: 1. Etappe 2. Etappe

Zielankunft des letzten Teams: ca. 20:20 Uhr

Sky in gleicher Sekunde vor Movistar

Das ansonsten eher langweile Teamzeitfahren der 1. Vuelta-Etappe 2016 mündete in einen Zehntelkrimi zwischen den Teams Sky und Movistar. Beide Teams beendeten den 27,8-Kilometer-Kurs bei Ourense in Galicien in der gleichen Sekunde in 30:37 Minuten. Auf Augenhöhe agierten die Teams Orica und BMC mit 6 und 7 Sekunden Rückstand. Etixx auf dem 5. Platz blieb 22 Sekunden zurück, LottoNL auf dem 6. Platz 27 Sekunden.

Von den Klassementfahrern hielten sich also Chris Froome (Sky), Nairo Quintana, Alejandro Valverde (beide Movistar), Esteban Chaves (Orica) und Tejay van Garderen schadlos und Kruijswijk (LottoNL) einigermaßen. Hingegen musste Alberto Contador (Tinkoff) mit seinem Team bereits eine Hypothek von 52 Sekunden hinnehmen. Miguel Angel Lopez (Astana) hatte zu Beginn des Teamzeitfahrens ein Problem mit der Kette. Entsprechend gestaltete sich der Zeitverlust für sein Team am Ende mit 58 Sekunden. Den letzten Platz belegte Lampre mit 2:08 Minuten Rückstand, wodurch Louis Meintjes bereits weit ins Hintertreffen geriet.

Ergebnis
1. Sky 30:37
2. Movistar +0:00
3. Orica-Bikeexchange +0:06
4. BMC +0:07
5. Etixx-Quick Step +0:22
6. LottoNL-Jumbo +0:27
7. Trek-Segafredo +0:50
8. Cannondale-Drapac +0:52
9. Tinkoff +0:52
10. Bora-Argon 18 +0:57
11. Astana +0:58
12. FDJ +1:05
13. IAM +1:13
14. Katusha +1:17
15. Dimension Data +1:17
16. Lotto-Soudal +1:27
17. Cofidis +1:34
18. Caja Rural-RGA Seguros +1:36
19. AG2R La Mondiale +1:48
20. Giant-Alpecin +1:50
21. Direct Energie +1:55
22. Lampre-Merida +2:08

Der erste Träger des Roten Trikots für die Gesamtführung war Peter Kennaugh (Sky). Der 27-jährige Manxman überquerte als erster Fahrer seines siegreichen Teams die Ziellinie. Von den sprintstarken Fahrern blieb - angesichts der Zeitgutschriften auf der kommenden flachen 2. Etappe - nach dem Teamzeitfahren der 1. Etappe nur Magnus Cort (Orica) in Schlagdistanz aufs Rote Trikot.

Gesamtwertung
1. Peter Kennaugh (GBR) - Sky 30:37
2. Salvatore Puccio (ITA) - Sky +0:00
3. Michal Kwiatkowski (POL) - Sky +0:00
4. Leopold König (CZE) - Sky +0:00
5. Christopher Froome (GBR) - Sky +0:00
6. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +0:00
...
10. Nairo Quintana (COL) - Movistar +0:00
13. Magnus Cort (DEN) - Orica-Bikeexchange +0:06
15. Esteban Chaves (COL) - Orica-Bikeexchange +0:06
33. Steven Kruijswijk (NED) - LottoNL-Jumbo +0:27
50. Alberto Contador (ESP) - Tinkoff +0:52
67. Mathias Frank (SUI) - IAM +1:13

Wahrscheinlich wechselt das Rote Trikot dann aber teamintern bei Sky. Im Teamzeitfahren drehte die britische Formation hinten heraus mit den minimal 5 geforderten Fahrern auf. Bei den - teilweise fragwürdigen - Zwischenzeiten hatten noch BMC und Orica einen leichten Vorteil vor Sky und Movistar.


Vorschau auf diese Etappe: Das anscheinend unvermeidliche Teamzeitfahren zum Auftakt einer Spanien-Rundfahrt ist 2016 mit einer Distanz von 27,8 Kilometern etwas länger als zuletzt. Damit wachsen die Chancen für Klassementfahrer schwächerer Teams, schon einen erklecklichen Rückstand direkt am ersten Tag einzusammeln. Fast die komplette erste Woche der Vuelta 2016 spielt sich in Galicien im äußersten Nordwesten Spaniens ab. Die Strecke des Teamzeitfahrens verläuft flach im Westen von Ourense. Der Fahrer des Siegerteams, der als erster die Ziellinie passiert, schlüpft ins Rote Trikot des Gesamtführenden.
Profil auf www.lavuelta.com

Startzeiten

18:26 Bora-Argon18
18:30 Direct Energie
18:34 Lotto-Soudal
18:38 Astana
18:42 Lampre-Merida
18:46 Dimension Data
18:50 IAM
18.54 Caja Rural-Seguros RGA
18:58 FDJ
19:02 Etixx-Quick Step
19:06 Katusha
19:10 Cofidis
19:14 Cannondale-Drapac
19:18 AG2R La Mondiale
19:22 Trek-Segafredo
19:26 Orica-Bikeexchange
19:30 Giant-Alpecin
19:34 BMC
19:38 Lotto-Jumbo
19:42 Movistar
19:46 Sky
19:50 Tinkoff

Vuelta 2016

Vuelta a España 2016
1. Etappe (27,8km/Teamzeitfahren)
von Ourense
nach Castrelo de Miño

Etappensieg:
Sky

Rotes Trikot:
Peter Kennaugh (GBR)

Teamwertung:
Sky

Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España - Spanien-Rundfahrt 2016 / Vuelta a España 2016, 1. Etappe (Castrelo de Miño) Teamzeitfahren