Vuelta a España 2014 - 4. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Teams - Endklassement - Vuelta-Siegerliste

3. Etappe Di 26. August: 4. Etappe 5. Etappe

Zielankunft in Córdoba: ca. 17:40 Uhr

Degenkolb sprintet zum klaren Sieg
John Degenkolb (Giant) gewann in Córdoba die 4. Etappe der Vuelta 2014 im Sprint des ersten Feldes. Außer Degenkolb überstand von den Sprintern nur Michael Matthews (Orica) im Roten Trikot den 14%-Berg 26 Kilometer vor dem Ziel. Als jedoch Vicente Reynes (IAM) den Sprint eröffnete, ließ sich Matthews von Damiano Caruso (Cannondale) den Weg zu Degenkolbs Hinterrad abschneiden. Degenkolb hingegen folgte dem Antritt von Reynes und übersprintete ihn um mehrere Radlängen.

Ergebnis
1. John Degenkolb (GER) - Giant-Shimano 4h02:55
2. Vicente Reynes (ESP) - IAM
3. Michael Matthews (AUS) - Orica-Greenedge
4. Damiano Caruso (ITA) - Cannondale alle
5. Daniel Martin (IRL) - Garmin-Sharp
6. Alexander Kolobnew (RUS) - Katusha
7. Lloyd Mondory (FRA) - AG2R La Mondiale gleiche
8. Valerio Conti (ITA) - Lampre-Merida
9. Bob Jungels (LUX) - Trek
10. Fabio Aru (ITA) - Astana Zeit

Durch den 3. Platz in der Tageswertung und 4 Sekunden Bonifikation baute Michael Matthews seinen Vorsprung in der Gesamtwertung leicht aus.

Gesamtwertung
1. Michael Matthews (AUS) - Orica-Greenedge 13h30:44
2. Nairo Quintana (COL) - Movistar +0:08
3. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +0:15
4. Rigoberto Uran (COL) - Omega-Quick step +0:19
5. Damiano Caruso (ITA) - Cannondale +0:21
6. Esteban Chaves (COL) - Orica-Greenedge +0:21
7. George Bennett (NZL) - Cannondale +0:24
8. Haimar Zubeldia (ESP) - Trek +0:24
9. Alberto Contador (ESP) - Tinkoff-Saxo +0:27
10. Wilco Kelderman (NED) - Belkin +0:27

Für Degenkolb war es der 6. Tageserfolg bei der Spanien-Rundfahrt nach seinen 5 Siegen 2012. In der Punktewertung schloss er zu Matthews auf. Beide überholten Bouhanni (FDJ.fr). Matthews wurde mit dem Grünen Trikot des Punktbesten geehrt, weil in der Gesamtwertung besser platziert ist. Da er aber schon das Rote Trikot trägt, vertritt ihn Degenkolb auf der nächsten Etappe in Grün.

Grünes Trikot
1. Michael Matthews (AUS) - Orica-Greenedge 45 p.
2. John Degenkolb (GER) - Giant-Shimano 45
3. Nacer Bouhanni (FRA) - FDJ.fr 33
4. Daniel Martin (IRL) - Garmin-Sharp 32
5. Lloyd Mondory (FRA) - AG2R La Mondiale 21
6. Vicente Reynes (ESP) - IAM 20

Valverde mit nettem Versuch
Die 4 Ausreißer des Tages, namentlich Turgot (AG2R), Aramendia (Caja Rural), Jõeäär (Cofidis) und Engoulvent (Europcar), spielten schon weit vor dem Ziel der 5. Etappe keine Rolle mehr. Zwischenzeitlich fuhr Txurruka (Caja) zur Spitze vor. Er wurde jedoch ebenso noch vor dem mitentscheidenden Berg eingeholt. Während etliche Fahrer, darunter die fast alle Sprinter, zurückfielen, setzten sich bergan Anacona (Lampre), Adam Yates (Orica) und Sicard (Europcar). Über die Kuppe hinweg gesellte sich Valverde (Movistar) hinzu. Spätestens da war an ein Durchkommen dieser Gruppe kaum noch zu denken, da Valverde eine zu große Gefahr für die Gesamtwertung darstellte. Yates half als Teamkollege des Gesamtführenden überhaupt nicht mit und die beiden anderen Begleiter auch nur sporadisch. Maximal eine halbe Minute Vorsprung wurde dem Quartett gewährt, ehe der Versuch knapp 10 Kilometer vor dem Ziel vorbei war.


Einschätzung vor der Etappe: Die 4. Etappe der Vuelta 2014 führt von Mairena del Alcor in der Provinz Sevilla bis nach Córdoba in die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. In die Schlussrunde um Córdoba ist ein Anstieg eingebaut, der für die Sprinter eine Nummer zu groß sein dürfte, auch wenn dieser 26 Kilometer vor dem Ziel passiert ist. Deswegen sind 2 Szenarien denkbar: Entweder findet sich ein Team mit einem schnellen Mann, der auch über die Hügel kommt, oder die frühe Spitzengruppe darf um den Etappensieg fahren.
Profil, Landkarte und Zeitplan auf www.lavuelta.com

3. Etappe Di 26. August: 4. Etappe 5. Etappe

Spanien-Rundfahrt 2014

Vuelta a España 2014
4. Etappe (164,7km)
von Mairena del Alcor
nach Córdoba

-km85 15:35 Posadas
-km54 16:21 Alto de San Jerónimo
-km39 16:43 Córdoba
-km26 17:01 Alto Pto del 14%

Etappensieger:
John Degenkolb (GER)

Rotes Trikot:
Michael Matthews (AUS)

Grünes Trikot:
Michael Matthews (AUS)
- Vertreter: Degenkolb

Bergtrikot:
Lluis Mas (ESP)

Kombinationswertung:
Valerio Conti (ITA)

Teamwertung:
Belkin

Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España 2014 / Vuelta a España 2014, 4. Etappe (Mairena del Alcor - Córdoba))