Vuelta a España 2014 - 1. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Teams - Endklassement - Vuelta-Siegerliste

Sa 23. August: 1. Etappe 2. Etappe

Zielankunft des letzten Teams: ca. 20:41 Uhr

Movistar lacht zuletzt
Das Team Movistar mit den beiden Vuelta-Mitfavoriten Quintana und Valverde gewann die 1. Etappe der Spanien-Rundfahrt 2014, ein 12,6 Kilometer langes Teamzeitfahren. Die zuletzt gestartete Mannschaft benötigte für den winkligen Stadtkurs von Jerez de la Frontera 14:13 Minuten und verdrängte damit das Überraschungsteam Cannondale um 6 Sekunden. Cannondale hatte zuvor das Teamzeitfahren um Bruchteile einer Sekunde vor Orica-Greenedge angeführt.

Auch wenn sich die Zeitabstände angesichts der akzeptabel kurzen Distanz im Rahmen hielten, verlor Chris Froome (Sky) mit seiner Formation auf einem enttäuschenden 11. Platz immerhin schon 27 Sekunden. Alberto Contador (Tinkoff) büßte 19 Sekunden gegen Quintana ein. Omega Pharma-Quick Step stellte in den letzten Monaten die besten Teams für die kollektiven Kämpfe gegen die Uhr, belegte in Jerez jedoch nur den 5. Platz hinter Trek.

Ergebnis
1. Movistar .............................................. 14:13
2. Cannondale ............................................ +0:06
3. Orica-Greenedge ....................................... +0:06
4. Trek .................................................. +0:09
5. Omega-Quick Step ...................................... +0:11
6. Giant-Shimano ......................................... +0:16
7. Tinkoff-Saxo .......................................... +0:19
8. Belkin ................................................ +0:19
9. BMC ................................................... +0:21
10. Lampre-Merida ......................................... +0:25
11. Sky ................................................... +0:27
12. MTN-Qhubeka ........................................... +0:29
13. Astana ................................................ +0:30
14. Lotto-Belisol ......................................... +0:30
15. AG2R La Mondiale ...................................... +0:33
16. Katusha ............................................... +0:38
17. IAM ................................................... +0:40
18. Garmin ................................................ +0:41
19. FDJ.fr ................................................ +0:45
20. Caja Rural-Seguros RGA ............................... +0:48
21. Cofidis ............................................... +0:51
22. Europcar .............................................. +1:03

Wie vor 2 Jahren, als Movistar auch schon das Teamzeitfahren zum Vuelta-Auftakt gewann, übernahm Jonathan Castroviejo das Rote Trikot des Gesamtführenden, weil er als erster Fahrer seines Teams die Ziellinie überfuhr. Für Cannondale wäre dies bei Damiano Caruso der Fall gewesen.

Von den Sprintern sind für die 2. Etappe Peter Sagan (Cannondale) und Michael Matthews (Orica) in Reichweite des Rorten Trikots. Denn im Ziel gibt es 10, 6 und 4 Sekunden Zeitgutschrift für die Top-3, sowie 3, 2, 1 Sekunden bei Zwischensprints. John Degenkolb (Giant) ist jedoch wie alle anderen Sprinter schon praktisch zu weit weg.

Gesamtwertung
1. Jonathan Castroviejo (ESP) - Movistar 14:13
2. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +0:00
3. Andrey Amador (CRC) - Movistar +0:00
...
11. Peter Sagan (SVK) - Cannondale +0:06
15. Michael Matthews (AUS) - Orica Greenedge +0:06
37. John Degenkolb (GER) - Giant-Shimano +0:16
- 198 Fahrer klassiert.


Einschätzung vor der Etappe: Die Spanien-Rundfahrt wird 2014 wie in den 4 Jahren zuvor mit einem kurzen Teamzeitfahren eröffnet, und zwar mit dem kürzesten aus der Serie an Auftaktetappen dieser Disziplin. Die tellerflache Strecke von Jerez de la Frontera ist nur 12,6 Kilometer lang. So wird es im Südwesten Andalusiens einen engen Ausgang um den ersten Tagessieg und das erste Rote Trikot geben. Der letzte Vuelta-Start in Andalusien geschah 2010 ebenfalls mit einem Teamzeitfahren in Sevilla.
Profil, Landkarte und Zeitplan auf www.lavuelta.com

Startzeiten

19:04 MTN-Qhubeka
19:08 Cofidis
19:12 Europar
19:16 Giant-Shimano
19:20 AG2R La Mondiale
19:24 Caja Rural-Seguros RGA
19:28 IAM
19:32 Orica-Greenedge
19:36 Cannondale
19:40 FDJ.fr
19:44 Lampre-Merida
19:48 BMC
19:52 Trek
19:56 Belkin
20:00 Garmin-Sharp
20:04 Lotto-Belisol
20:08 Astana
20:12 Katusha
20:16 Sky
20:20 Omega Pharma-Quick Step
20:24 Tinkoff-Saxo
20:28 Movistar

la Vuelta 2014

Vuelta a España 2014
1. Etappe (12,6km/Teamzeitfahren)
von Jerez de la Frontera
nach Jerez de la Frontera

Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España 2014 / Vuelta a España 2014, 1. Etappe (Teamzeitfahren in Jerez de la Frontera)