Vuelta a España 2013 - 1. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Teams - Endklassement - Vuelta-Siegerliste

Sa 24. August: 1. Etappe 2. Etappe

Zielankunft letztes Team: ca. 20:40 Uhr

Astana im Teamzeitfahren am schnellsten
Zum Auftakt der Spanien-Rundfahrt 2013 fuhr Astana im 27,4 Kilometer langen Teamzeitfahren die schnellste Zeit. In 29:59 Minuten verdrängte Astana als letztes gestartetes Team RadioShack um 10 Sekunden von der Spitze. Den 3. Platz belegten die Teamzeitfahr-Weltmeister von Omega Pharma.

Von den 3 größten Favoriten auf den Gesamtsieg der Vuelta 2013 verschaffte sich Vincenzo Nibali (Astana) bereits einen Vorteil - 29 Sekunden gegen Alejandro Valverde (Movistar) und 59 Sekunden gegen Joaquin Rodriguez (Katusha). Weitere Fahrer mit Ambitionen fürs Gesamtklassement verloren bereits über eine Minute, darunter Sanchez (Euskaltel), Pinot (FDJ) und Basso (Cannondale).

Gut zog sich das deutsche Team Netapp - allerdings nur mit einem deutschen Fahrer angetreten - aus der Affäre: 35 Sekunden Rückstand bedeuteten Platz 7 hinter Sky (mit den Kolumbianer Uran und Henao), Movistar und Saxo-Tinkoff (mit Kreuziger und Majka). Mollema, ten Dam (beide Belkin), Scarponi und Ulissi (beide Lampre) starteten mittelprächtig mit knapp einer Minute Rückstand.

Ergebnis
1. Astana ................................................ 29:59
2. RadioShack-Leopard .................................... +0:10
3. Omega Pharma-Quick Step ............................... +0:16
4. Sky ................................................... +0:22
5. Movistar .............................................. +0:29
6. Saxo-Tinkoff .......................................... +0:32
7. Netapp-Endura ......................................... +0:35
8. BMC ................................................... +0:36
9. Orica-Greenedge ....................................... +0:45
10. Belkin ................................................ +0:49
11. Lampre-Merida ......................................... +0:56
12. Katusha ............................................... +0:59
13. Lotto-Belisol ......................................... +1:14
14. Euskaltel-Euskadi ..................................... +1:14
15. Vacansoleil-DCM ....................................... +1:18
16. FDJ.fr ................................................ +1:25
17. Cannondale ............................................ +1:26
18. Caja Rural-Seguros RGA ................................ +1:38
19. Garmin-Sharp .......................................... +1:41
20. AG2R La Mondiale ...................................... +1:41
21. Argos-Shimano ......................................... +1:53
22. Cofidis ............................................... +1:55

Janez Brajkovic durfte das Rote Trikot des Gesamtführenden überstreifen, weil er als erster Fahrer seines Teams Astana den Zielstrich überquerte. Das schwache Ergebnis des ansonsten starken Zeitfahrteams Garmin erklärte sich durch einen frühen Sturz.


Einschätzung vor der Etappe: Die Spanien-Rundfahrt wird 2013 wie die letzten 3 Ausgaben auch mit einem Teamzeitfahren eröffnet. Die Distanz ist allerdings bedeutend länger als in den Jahren zuvor: 27,4 Kilometer. Dies hat durchaus seine Berechtigung, zum einen angesichts nur 39 weiterer Zeitfahrkilometer im Laufe der Rundfahrt, zum anderen gegenüber den fast irrwitzig vielen Hügel- und Bergankünften der Vuelta 2013. Klassementfahrer schwächerer Teams werden in diesem Teamzeitfahren leider schon deutlich an Boden verlieren, möglicherweise sogar über 2 Minuten gleich am 1. Tag. Die Bühne für den Start des Teamzeitfahrens steht an der Ría de Arousa, einer Bucht mit Muschelaufzuchtstation in Galicien, im Nordwesten Spaniens. Das Profil steigt von 5 auf zwischendurch etwas über 50 Meter, die Ziellinie liegt in Sanxexo.
Profil und weitere Informationen auf www.lavuelta.com

Startzeiten

18:48 Netapp-Endura
18:52 Orica-Greenedge
18:56 Argos-Shimano
19:00 BMC
19:04 Caja Rural-Seguros RGA
19:08 Cofidis
19:12 Vacansoleil-DCM
19:16 Omega Pharma-Quick-Step
19:20 Lampre-Merida
19:24 AG2R La Mondiale
19:28 Saxo-Tinkoff
19:32 Lotto Belisol
19:36 FDJ.fr
19:40 Sky
19:44 Cannondale
19:48 Garmin-Sharp
19:52 Euskaltel-Euskadi
19:56 Belkin
20:00 RadioShack-Leopard
20:04 Katusha
20:08 Movistar
20:12 Astana

Spanien-Rundfahrt 2013

Vuelta a España 2013
1. Etappe (27,4km/Teamzeitfahren)
von Vilanova de Arousa
nach Sanxenxo

Etappensieger:
Astana

Rotes Trikot:
Janez Brajkovic (SLO)

Teamwertung:
Astana

Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España 2013 / Vuelta a España 2013, 1. Etappe (Vilanova de Arousa - Sanxenxo) Teamzeitfahren