Vuelta a España 2012 - 21. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Teams - Endklassement - Vuelta-Siegerliste

20. Etappe So 9. September: 21. Etappe

Zielankunft in Madrid: ca. 17:40 Uhr

5. Tageserfolg zum Abschluss für Degenkolb
Die letzte Etappe der Spanien-Rundfahrt 2012 ging im Massensprint an John Degenkolb (Argos). Der 23-jährige gewann damit 5 der 21 Etappen. Den 2. Platz in Madrid belegte Elia Viviani (Liquigas) vor Daniele Bennati (RadioShack). Den Gesamtsieg fuhr Alberto Contador (Saxo) im Roten Trikot nach Hause.

Ergebnis
1. John Degenkolb (GER) - Argos-Shimano 2h44:57
2. Elia Viviani (ITA) - Liquigas-Cannondale
3. Daniele Bennati (ITA) - RadioShack-Nissan
4. Allan Davis (AUS) - Orica-Greenedge
5. Koldo Fernandez (ESP) - Garmin-Sharp
6. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar
7. Gert Steegmans (BEL) - Omega-Quick Step
8. Zdenek Stybar (CZE) - Omega-Quick Step
9. Raymond Kreder (NED) - Garmin-Sharp alle
10. Gorka Verdugo (ESP) - Euskaltel-Euskadi
11. Pim Ligthart (NED) - Vacansoleil-DCM
12. Leonardo Duque (COL) - Cofidis
13. Matti Breschel (DEN) - Rabobank gleiche
14. Manuel Cardoso (POR) - Caja Rural
15. Klaas Lodewyck (BEL) - BMC
...
21. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha Zeit
- 175 Fahrer klassiert.

Alejandro Valverde (Movistar) sprintete auf den 6. Platz und knöpfte damit Joaquin Rodriguez (Katusha) am letzten Tag das Grüne Trikot des Punktbesten ab. John Degenkolb war trotz seiner 5 Etappensiege in der Punktewertung chancenlos aufgrund der vielen Bergetappen, auf den es genauso viele Punkte gab wie auf den Flachetappen. Auch in der Kombinationswertung fing Valverde den unglücklichen Rodriguez noch ab.

Punktewertung
1. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar 199 p.
2. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha 193
3. Alberto Contador (ESP) - Saxo Bank-Tinkoff 161
4. John Degenkolb (GER) - Argos-Shimano 149
5. Daniele Bennati (ITA) - RadioShack-Nissan 107

Alberto Contador streckte im Ziel 7 Finger in die Luft für 7 Gesamtsiege bei großen Rundfahrten. 2 davon wurden ihm allerdings Anfang des Jahres am grünen Tisch aberkannt - der eine wegen Dopings, der andere, weil er wegen dieses Dopingdelikts gar nicht hätte am Start stehen dürfen. Bei Vuelta 2012 betrug Contadors finaler Vorsprung 1:16 Minuten vor Alejandro Valverde.

Endklassement
1. Alberto Contador (ESP) - Saxo Bank-Tinkoff 84h59:49
2. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +1:16
3. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha +1:37
4. Christopher Froome (GBR) - Sky +10:16
5. Daniel Moreno (ESP) - Katusha +11:29
6. Robert Gesink (NED) - Rabobank +12:23
7. Andrew Talansky (USA) - Garmin-Sharp +13:28
8. Laurens ten Dam (NED) - Rabobank +13:41
9. Igor Anton (ESP) - Euskaltel-Euskadi +14:01
10. Beñat Intxausti (ESP) - Movistar +16:13
mehr...


Einschätzung vor der Etappe: Die abschließende Etappe der Vuelta a España 2012 endet auf einem Stadtkurs in Madrid. Welche Sprinter werden noch dabei sein, um für den Tagessieg zu kämpfen? Angriffe aufs Gesamtklassement sind jedenfalls nicht mehr zu erwarten, eher eine Ehrenfahrt im Stile der letzten Tour-de-France-Etappe auf der Champs-Élysées.
Landkarte, Zeittabelle & Profil auf www.lavuelta.com

20. Etappe So 9. September: 21. Etappe

Vuelta 2012

Vuelta a España 2012
21. Etappe (115km)
von Cercedilla
nach Madrid

Etappensieger:
John Degenkolb (GER)

Rotes Trikot:
Alberto Contador (ESP)

Grünes Trikot:
Alejandro Valverde (ESP)

Bergtrikot:
Simon Clarke (AUS)

Kombinationswertung:
Alejandro Valverde (ESP)

Teamwertung:
Movistar

Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España 2012 / Vuelta a España 2012, 21. Etappe (Madrid)