Vuelta a España 2012 - 6. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Teams - Endklassement - Vuelta-Siegerliste

5. Etappe Do 23. August: 6. Etappe 7. Etappe

Zielankunft in Jaca: ca. 17:40 Uhr

Rodriguez nutzt Schlussrampe zum Sieg
Joaquin Rodriguez (Katusha) gewann im Roten Trikot des Gesamtführenden den steilen Bergaufsprint der 6. Etappe bei der Spanien-Rundfahrt 2012. Oberhalb von Jaca fuhr er 5 Sekunden plus Bonifikation auf Chris Froome (Sky) heraus, für den die beiden Sky-Kolumbianer Henao und Uran zuvor den Sprint angezogen hatten. Zu den Top-4 gehörten wie auf 3. Etappe - diesmal allerdings mit weiterem Rückstand - Alejandro Valverde (Movistar) und Alberto Contador (Saxo).

Ergebnis
1. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha 4h15:56
2. Christopher Froome (GBR) - Sky +0:05
3. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +0:10
4. Alberto Contador (ESP) - Saxo Bank-Tinkoff +0:18
5. Eros Capecchi (ITA) - Liquigas-Cannondale gl.Zeit
6. Rigoberto Uran (COL) - Sky gl.Zeit
7. Rinaldo Nocentini (ITA) - AG2R La Mondiale +0:25
8. Mauro Santambrogio (ITA) - BMC +0:27
9. Nicolas Roche (IRL) - AG2R La Mondiale +0:28
10. Robert Gesink (NED) - Rabobank +0:32
11. Sergio Henao (COL) - Sky +0:35
12. Juan José Cobo (ESP) - Movistar gl.Zeit
13. Andrew Talansky (USA) - Garmin-Sharp +0:39
14. Przemyslaw Niemec (POL) - Lampre-ISD +0:44
15. Maxime Monfort (BEL) - RadioShack-Nissan gl.Zeit
16. Tomasz Marczynski (POL) - Vacansoleil-DCM +0:47
17. Laurens ten Dam (NED) - Rabobank gl.Zeit
18. Maxime Bouet (FRA) - AG2R La Mondiale gl.Zeit
19. Gianni Meersman (BEL) - Lotto-Belisol +0:49
20. Steve Morabito (SUI) - BMC +0:51
...
21. Bauke Mollema (NED) - Rabobank +0:51
23. Daniel Moreno (ESP) - Katusha +0:51
25. Linus Gerdemann (GER) - RadioShack-Nissan +0:51
27. Igor Anton (ESP) - Euskaltel-Euskadi +0:57
28. Winner Anacona (COL) - Lampre-ISD +0:57
- 196 Fahrer klassiert.

Die bisher dichte Spitze der Gesamtwertung zog sich nach der 6. Vuelta-Etappe leicht auseinander. Rodriguez baute seinen winzigen Vorsprung auf 10 Sekunden gegenüber Froome aus. Contador verpasste neben der tatsächlich verlorenen Zeit auf dem 4. Platz schon wieder knapp die Zeitgutschriften und liegt nun 35 Sekunden hinter Rodriguez, gefolgt von Uran und Gesink (Rabobank). Valverde schob sich vor auf dem 6. Platz vor Nicolas Roche (AG2R), der als erster Fahrer mit über einer Minute Rückstand auf Rodriguez im Klassement erscheint.

Gesamtwertung
1. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha 21h45:06
2. Christopher Froome (GBR) - Sky +0:10
3. Alberto Contador (ESP) - Saxo Bank-Tinkoff +0:35
4. Rigoberto Uran (COL) - Sky +0:41
5. Robert Gesink (NED) - Rabobank +0:53
6. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +0:54
7. Nicolas Roche (IRL) - AG2R La Mondiale +1:04
8. Bauke Mollema (NED) - Rabobank +1:12
9. Daniel Moreno (ESP) - Katusha +1:17
10. Juan José Cobo (ESP) - Movistar +1:34
11. Sergio Henao (COL) - Sky +1:39
12. Laurens ten Dam (NED) - Rabobank +1:45
13. Tomasz Marczynski (POL) - Vacansoleil-DCM +1:54
14. Steve Morabito (SUI) - BMC +1:56
15. Winner Anacona (COL) - Lampre-ISD +2:02
16. Eros Capecchi (ITA) - Liquigas-Cannondale +2:05
17. Igor Anton (ESP) - Euskaltel-Euskadi +2:06
18. Andrew Talansky (USA) - Garmin-Sharp +2:17

Die 5-köpfige Spitzengruppe des Tages bestand aus Maaskant (Garmin), van Leijen (Lotto), Vandenbergh (Omega), Weening (Orica) und de Gendt (Vacansoleil). Pünktlich vor dem 3,8 Kilometer kurzten Schlussberg wurde Thomas de Gendt als letzter Ausreißer vom Hauptfeld eingeholt.


Einschätzung ver der Etappe: Die 6. Etappe der Vuelta a España 2012 führt durch Aragonien. Die Etappe endet hügelig mit 2 Bergwertungen der 3. Kategorie. Der Puerto del Oroel wird 16,4 Kilometer vor dem Ziel überquert, und das Ziel selbst liegt oben in Jaca. Auf dem knapp 4 Kilometer langen Schlussanstieg nach Fuerte del Rapitan werden Steigungsprozente bis 14 erreicht. Die Etappe ist also auf Hügelklassikerjäger zugeschnitten, die allerdings möglicherweise auch im Gesamtklassement ein gewichtiges Wörtchen mitreden, wie Joaquin Rodriguez.
Landkarte, Zeittabelle & Profil auf www.lavuelta.com
Profil des Schlussanstiegs auf www.climbbybike.com

5. Etappe Do 23. August: 6. Etappe 7. Etappe

Vuelta 2012

Vuelta a España 2012
6. Etappe (175,4km)
von Tarazona
nach Jaca

Etappensieger:
Joaquin Rodriguez (ESP)

Rotes Trikot:
Joaquin Rodriguez (ESP)

Grünes Trikot:
John Degenkolb (GER)

Bergtrikot:
Simon Clarke (AUS)

Kombinationswertung:
Joaquin Rodriguez (ESP)

Teamwertung:
Sky

Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España 2012 / Vuelta a España 2012, 6. Etappe (Jaca)