Vuelta a España 2010 - 2. Etappe

Übersicht mit Etappenplan - Teams - Endklassement - Siegerliste

1. Etappe  So 29. August: 2. Etappe 3. Etappe

Alcala de Guadaira - Marbella (173,3km)

Landkarte, Marschtabelle und Profil auf www.lavuelta.com

Hutarowitsch schlägt die Crème
Jauhen Hutarowitsch (FDJ) besiegte beim ersten Massensprint der Vuelta 2010 die aktuelle Crème de la Crème der Sprintelite. Der Weißrusse überquerte vor dem Favoriten-Trio aus Cavendish (HTC), Farrar (Garmin) und Petacchi (Lampre) die Ziellinie. Hondo hatte eigentlich für seinen Kapitän Petacchi den Sprint angezogen, doch von dessen Hinterrad eröffnete Farrar, der schnell von Cavendish überholt wurde. Auf den letzten Metern kam allerdings Hutarowitsch stark auf und ließ schließlich alle hinter sich.

Ergebnis
1. Jauhen Hutarowitsch (BLR) - FDJ 4h35:41
2. Mark Cavendish (GBR) - HTC-Columbia
3. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Transitions
4. Alessandro Petacchi (ITA) - Lampre-Farnese Vini alle
5. Manuel Cardoso (POR) - Footon-Servetto
6. Koldo Fernandez (ESP) - Euskaltel-Euskadi
7. Benjamin Swift (GBR) - Team Sky gleiche
8. Robert Förster (GER) - Team Milram
9. Denis Galimsjanow (RUS) - Team Katusha
10. Andreas Stauff (GER) - Quick Step Zeit

Bei der Vuelta 2010 gibt es für die 3 Etappenbesten 20, 12 und 8 Sekunden Zeitgutschift, außer bei den beiden Zeitfahren. Durch seinen 2. Platz und damit 12 Sekunden Gutschrift konnte Mark Cavendish seine Gesamtführung aus dem Teamzeitfahren nun ausbauen.

Gesamtklassement
1. Mark Cavendish (GBR) - HTC-Columbia 4h49:35
2. Konstantin Siwtsow (BLR) - HTC-Columbia +0:12
3. Peter Velits (SVK) - HTC-Columbia +0:12
4. Tejay van Garderen (USA) - HTC-Columbia +0:12
5. Matthew Goss (GBR) - HTC-Columbia +0:12
6. Hayden Roulston (NZL) - HTC-Columbia +0:12
7. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Transitions +0:21
Spanien-Rundfahrt 2010
Radsport-Seite.de, Homepage / Vuelta España / Vuelta a España 2010 / Vuelta a España 2010, 2. Etappe