3 Valli Varesine 2017

(ITA/1.HC) - Siegerliste 3 Valli Varesine

Geniez schnappt Pinot und Nibali Sieg weg

Alexandre Geniez (AG2R) gewann das italienische Tagesrennen 3 Valli Varesine 2017 im Dreiersprint gegen 2 Hochkaräter. Der 29-jährige Franzose setzte sich um knapp eine halbe Vorderradlänge vor seinem Landsmann Thibaut Pinot (FDJ) durch. Zwischen beiden eingekeilt, auch weniger als eine Radlänge zurück, war Vincenzo Nibali (Bahrain).

Auf dem Schlussrundkurs in Varese attackierte Nibali in der letzten Runde am Anstieg 3 Kilometer vor dem Ziel. Pinot ging hinterher und schaffte den Anschluss. Die nächsten Verfolger waren sich nicht einig, so dass es Geniez und dann auch Diego Ulissi (UAE) als Einzelkämpfer versuchten. Geniez kam gerade rechtzeitig auf dem letzten Kilometer zum Spitzenduo hin.

Pinot eröffnete den Sprint früh, so dass der auf dem Papier endschnellere Ulissi nicht mehr eingreifen konnte. In einem ausgeglichenen Dreiersprint hatte Geniez gegen die beiden größeren Namen das beste Ende für sich. Nibali und Pinot sind in dieser Form jedenfalls die Favoriten für die 4 Tage später stattfindenede Lombardei-Rundfahrt, das letzte große Saison-Highlight.

Di 3. Oktober 2017, Saronno - Varese
Ergebnis der 97. Auflage Tre Valli Varesine (192,89km)
1. Alexandre Geniez (FRA) - AG2R La Mondiale 4:49:08
2. Thibaut Pinot (FRA) - FDJ alle
3. Vincenzo Nibali (ITA) - Bahrain-Merida gleiche
4. Diego Ulissi (ITA) - UAE-Emirates Zeit
5. Davide Villella (ITA) - Cannondale-Drapac +0:07
6. Sam Oomen (NED) - Sunweb alle
7. Gianni Moscon (ITA) - Sky gleiche
8. Fabio Aru (ITA) - Astana Zeit
9. Daniel Martinez (COL) - Wilier Triestina +0:17
10. Michael Albasini (SUI) - Orica-Scott +0:18
11. Giovanni Visconti (ITA) - Bahrain-Merida
12. Francesco Gavazzi (ITA) - Androni Giocattoli alle
13. Jan Bakelants (BEL) - AG2R La Mondiale
14. Marco Canola (ITA) - Nippo-Vini Fantini
15. Yonder Godoy (VEN) - Wilier-Selle Italia
16. Valerio Conti (ITA) - UAE-Emirates gleiche
17. Eduard Prades (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA
18. Giulio Ciccone (ITA) - Bardiani-CSF
19. Warren Barguil (FRA) - Sunweb
20. Mikael Cherel (FRA) - AG2R La Mondiale Zeit
...

Reichenbach durch Moscon absichtlich zu Fall gebracht?

Nach dem Rennen wurde von Sébastien Reichenbach (FDJ) und dessen Team ein schwerwiegender Vorwurf an Gianni Moscon (Sky) gerichtet. Reichenbach hatte sich bei einem Sturz das Becken und den Ellbogen gebrochen. Laut Reichenbach habe Moscon den Sturz absichtlich herbeigeführt.

Moscon ist in dieser Saison kein unbeschriebens Blatt. Im Frühjahr hatte er einen FDJ-Fahrer rassistisch beleidigt. Reichenbach hatte seinerzeit zur Veröffentlichung des Vorfalls beigetragen. Es folgte eine teaminterne Sperre für Moscon. 9 Tage vor 3 Valli Varesine mischte Moscon beim WM-Straßenrennen in der entscheidenden Phase ganz vorne mit, hatte sich aber zuvor am Materialwagen festgehalten und wurde hinterher disqualifiziert. Das eindeutig schlimmste Vergehen wäre nun aber die mutwillige Verletzung eines Gegners, sollte sich dies als wahr herausstellen. Reichenbachs Team hat eine Klage auf Schadenersatz angekündigt.

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2017 / 3 Valli Varesine 2017