3 Valli Varesine 2014

(ITA/1.HC) - Siegerliste Tre Valli Varesine

Albasini knapp vor Colbrelli
Michal Albasini (Orica) holte den Sieg beim italienischen Eintagesrennen 3 Valli Varesine 2014. Der 33-jährige Schweizer übersprintete Sonny Colbrelli (Bardiani) kurz vor der Ziellinie. Zeitgleich mit dem Sieger wurden außerdem Pozzato (Lampre), Rebellin (CCC), Caruso (Cannondale) und Finetto (Neri Sottoli) gewertet. Albasini war Bestandteil einer 8-köpfigen Spitzengruppe, die sich in der entscheidende Rennphase bildete. Gasparotto (Astana) verlor seine Chancen durch einen Sturz auf nassem Untergrund. Auch dessen Teamkollege Nibali kam zu Fall.

3 Valli Varesine beschloss 2014 wie im Vorjahr den Trittico Lombardo mit Coppa Agostoni und Coppa Bernocchi, diesmal allerdings im September und nicht mehr wie traditionell im August. Anstatt des Termins in diesem rennreichen Monat konnten die 3 Rennen im Nordwesten der Lombardei nun zur direkten Vorbereitung für die Straßen-WM dienen. Die Strecke von 3 Valli Varesine bestand diesmal nach Anfahrt von Luino aus einem Rundkurs in Varese, hatte damit wieder etwa den Charakter des WM-Kurses von 2008 und war flacher als in den Jahren zuvor.

Do 18. September 2014, Luino - Varese
Ergebnis der 94. Auflage Tre Valli Varesine (199,9km)
1. Michael Albasini (SUI) - Orica-Greenedge 5h14:39
2. Sonny Colbrelli (ITA) - Bardiani-CSF
3. Filippo Pozzato (ITA) - Lampre-Merida
4. Davide Rebellin (ITA) - CCC Polsat Polkowice alle
5. Damiano Caruso (ITA) - Cannondale gleiche
6. Mauro Finetto (ITA) - Neri Sottoli Zeit
7. Kristijan Durasek (CRO) - Lampre-Merida +0:04
8. Edoardo Zardini (ITA) - Bardiani-CSF +0:07
9. Enrico Gasparotto (ITA) - Astana +0:22
10. Antonio Parrinello (ITA) - Androni Giocattoli +1:23
11. Gregor Mühlberger (AUT) - Netapp-Endura +1:25
12. Maciej Paterski (POL) - CCC Polsat Polkowice
13. Michel Kreder (NED) - Wanty-Groupe Gobert
14. G. M. di Francesco (ITA) - Vega-Hotsand
15. Jan Polanc (SLO) - Lampre-Merida
16. Marco Minnaard (NED) - Wanty-Groupe Gobert
17. Karel Hnik (CZE) - MTN-Qhubeka
18. Eliot Lietaer (BEL) - Topsport Vlaanderen
19. Patrick Konrad (AUT) - Netapp-Endura
20. Simone Petilli (ITA) - Area Zero
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.trevallivaresine.com/
     - Roadbook (PDF, interessant wird's ab Seite 34)
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Kristijan Durasek)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / 3 Valli Varesine 2014