Tre Valli Varesine 2009

(ITA/1.HC) - Siegerliste Tre Valli Varesine

Santambrogio 3 Sekunden vor Masciarelli
Mauro Santambrogio (Lampre) gewann die 89. Austragung des Eintagesrennens Tre Valli Varesine mit 3 Sekunden vor Francesco Masciarelli (Acqua & Sapone). Auf dem 3. Platz landete mit 7 Sekunden Rückstand Alexander Botscharow (Katusha). Das Trio stammtet genauso wie die Verfolger aus einer frühen 11-köpfigen Spitzengruppe.

Tre Valli Varesine endete 2009 nicht wie gewohnt in Varese. Nach dem Start in Luino führte die Strecke zunächst nach Varese und um den Lago di Varese herum. Die Ziellinie lag 2009 dann aber im Startort von 2008, in Campione d'Italia. Die letzten 2,5 Kilometer waren ansteigend.

18. August 2009, Luino - Campione d'Italia
Ergebnis der 89. Auflage Tre Valli Varesine (186,9km)
1. Mauro Santambrogio (ITA) - Lampre-N.G.C. 4h41:23
2. Franc. Masciarelli (ITA) - Acqua & Sapone +0:03
3. Alexander Botscharow (RUS) - Katusha +0:07
4. Gorazd Stangelj (SLO) - Liquigas +0:27
5. Marco Marzano (ITA) - Lampre -N.G.C. gl.Zeit
6. Alessandro Bertolini (ITA) - Diquigiovanni +0:33
7. Cristiano Salerno (ITA) - Lpr Brakes +0:40
8. Giampaolo Cheula (ITA) - Barloworld gl.Zeit
9. Maurizio Biondo (ITA) - Ceramica Flaminia +0:49
10. Filippo Savini (ITA) - CSF Group-Navigare +2:40
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.3vallivaresine.com/
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Francesco Ginanni)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2009 / Tre Valli Varesine 2009