Mailand-Turin 2016

(ITA/1.HC) - Siegerliste Mailand-Turin

Lopez im Superga-Duell vor Woods

Miguel Angel Lopez (Astana) gewann Mailand-Turin 2016. Der 22-jährige Tour-de-Suisse-Sieger aus Kolumbien lieferte sich am Schlussanstieg zur Basilika von Superga ein Duell mit Michael Woods (Cannondale), der auf den letzten Metern allerdings nichts mehr entgegen zu setzen hatte. Aus dem Kreis der Favoriten war Rigoberto Uran (Cannondale) zuerst oben und belegte damit den 3. Platz.

Wie zuletzt auch endete das erstmals vor 140 Jahren ausgetragene Tagesrennen Mailand-Turin 2016 an der Superga, der erhöht gelegenen Wallfahrtskirche bei Turin. Bei ansonsten flacher Strecke war der Schlussanstieg in der Finalphase vorher ein weiteres Mal zu bezwingen. Der Anstieg zur Superga war 4,9 Kilometer lang bei 9,1 % Steigung im Schnitt und maximal 14 %, ohne an irgendeiner Stelle spürbar abzuflachen.

An der ersten Superga-Passage distanzierte Peter Kennaugh (Sky) seine beiden Fluchtgefährten de Marchi (BMC) und Grosu (Nippo). Aus dem Hauptfeld attackierte Zardini, wurde aber ebenso wieder eingeholt wie schließlich Kennaug 9,5 Kilometer vor dem Ziel. Aus dem ersten Feld starteten nun einige Attacken, so dass eine 11-köpfige Gruppe, in der die Kapitäne fehlten, mit leichtem Vorsprung in den Schlussanstieg ging.

Zunächst setzte sich Woods in Szene. Lopez stieß zu ihm, als noch 2,4 Kilometer zu fahren waren. Die 9 Begleiter der beiden wurden wieder eingeholt. Vor allem Bardet (AG2R) versuchte mit verzweifelten Attacken, das entwischte Duo doch noch zu stellen. Es ging aber nur noch um den 3. Platz.

Mailand-Turin 2016 bildete den Auftakt von 3 italienischen Herbstklassikern, die vom Giro-d'Italia-Veranstalter RCS organisiert werden. Einen Tag nach Mailand-Turin folgt die Piemont-Rundfahrt und 3 Tage später als Schluss- und Höhepunkt der italienischen Herbstsaison die Lombardei-Rundfahrt.

Mi 28. September 2016, San Giuliano Milanese - Turin
Ergebnis der 97. Auflage Milano-Torino (186km)
1. Miguel Angel Lopez (COL) - Astana 4:13:36
2. Michael Woods (CAN) - Cannondale-Drapac +0:09
3. Rigoberto Uran (COL) - Cannondale-Drapac +0:14
4. Daniel Moreno (ESP) - Movistar +0:19
5. Diego Ulissi (ITA) - Lampre-Merida +0:21
6. Fabio Aru (ITA) - Astana +0:23
7. Pello Bilbao (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA +0:27
8. Rodolfo Torres (COL) - Androni Giocattoli +0:32
9. Romain Bardet (FRA) - AG2R La Mondiale +0:36
10. Warren Barguil (FRA) - Giant-Alpecin +0:40
11. Sergio Pardilla (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA gl.Zeit
12. Leopold König (CZE) - Sky gl.Zeit
13. Domenico Pozzovivo (ITA) - AG2R La Mondiale +0:47
14. Giovanni Visconti (ITA) - Movistar Team +0:52
15. Franco Pellizotti (ITA) - Androni Giocattoli +1:02
16. Alessio Taliani (ITA) - Androni Giocattoli +1:10
17. Daniel Martinez (COL) - Wilier-Southeast gl.Zeit
18. Pierre-Roger Latour (FRA) - AG2R La Mondiale +1:14
19. Ben Hermans (BEL) - BMC +1:24
20. Damiano Cunego (ITA) - Nippo-Vini Fantini +1:26
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2016 / Mailand-Turin 2016