Mailand-Turin 2014

(ITA/1.HC) - Siegerliste Mailand-Turin

Caruso obenauf, insgesamt 4x Katusha in den Top-7
Giampaolo Caruso (Katusha) gewann das Tagesrennen Mailand-Turin 2014 als Solist. Der 34-jährige Italiener und sein Landsmann Rinaldo Nocentini (AG2R) setzten sich innerhalb der letzten 2 Kilometer ab. Caruso fuhr am Ende dann Nocentini davon. Von den nächsten Fahrern sicherte sich Carusos Teamkollege Daniel Moreno den letzten Podestplatz vor Fabio Aru (Astana). Mit den Plätzen 5 und 7 unterstrichen Joaquim Rodriguez und Sergej Tschernetzki die Überlegenheit des siegreichen atusha-Teams. Nach flacher Anfahrt endete Mailand-Turin auch 2014 wieder mit 2 Anstiegen zur Basilica di Superga oberhalb von Turin.

Mi 1. Oktober 2014
Ergebnis der 95. Auflage Milano-Torino (193,5km)
1. Giampaolo Caruso (ITA) - Katusha 4h30:12
2. Rinaldo Nocentini (ITA) - AG2R La Mondiale +0:03
3. Daniel Moreno (ESP) - Katusha +0:09
4. Fabio Aru (ITA) - Astana +0:13
5. Joaquim Rodriguez (ESP) - Katusha +0:14
6. Alberto Contador (ESP) - Tinkoff-Saxo +0:17
7. Sergej Tschernetzki (RUS) - Katusha +0:19
8. Davide Rebellin (ITA) - CCC Polsat Polkowice +0:24
9. Frank Schleck (LUX) - Trek +0:40
10. Mauro Finetto (ITA) - Neri Sottoli +0:42
11. Diego Rosa (ITA) - Androni Giocattoli +0:44
12. Alexis Vuillermoz (FRA) - AG2R La Mondiale +0:49
13. André Cardoso (POR) - Garmin-Sharp +0:55
14. Edoardo Zardini (ITA) - Bardiani-CSF +1:01
15. Ryder Hesjedal (CAN) - Garmin-Sharp +1:05
16. Julian Arredondo (COL) - Trek +1:11
17. Romain Sicard (FRA) - Europcar alle
18. Hubert Dupont (FRA) - AG2R La Mondiale gleiche
19. Janier Acevedo (COL) - Garmin-Sharp Zeit
20. Fabrice Jeandesboz (FRA) - Europcar +1:27
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Infos zum Rennen: http://www.acarona.it/wordpress/
     - Roadbook (PDF)
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Diego Ulissi)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / Mailand-Turin 2014