Arctic Race of Norway 2014

(NOR/2.1) - Siegerliste Arctic Race of Norway

Et. Start        Ziel              km   Etappensieger         Leader
1. Hammerfest Nordkapp 204 Lars Petter Nordhaug Lars Petter Nordhaug
2. Honningsvag Alta 207 Alexander Kristoff Lars Petter Nordhaug
3. Alta Kvænangsfjellet 132 Simon Spilak Steven Kruijswijk
4. Tromsø Tromsø 165 Alexander Kristoff Steven Kruijswijk

Kruijswijk verteidgt Führung gegen Kristoff
Steven Kruijswijk (Belkin) wurde Gesamtsieger des 4-tägigen Arctic Race of Norway 2014. Nach der Premiere im Vorjahr geht das vom Tour-de-France-Veranstalter ASO organisierte Rennen in die 2. Austragung. An der Spitze der Gesamtwertung löste Kruijswijk am 3. Tag seinen Teamkollegen Nordhaug ab, der letztlich den 3. Platz belegte. Vor allem durch Zeitgutschriften pirschte sich Alexander Kristoff (Katusha) noch bis auf 4 Sekunden an Kruijswijk heran. Bei Zielankünften wurden 10, 6 und 4 Sekunden Zeitgutschrift verteilt, bei Zwischensprints 3, 2, 1

Das Arctic Race of Norway legte 2014 noch eine Schippe drauf. Sogleich die 1. von 4 Etappen führte von Hammerfest zum Nordkapp, dem vermeintlich nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Auch die 2. Etappe verlief komplett durch die Provinz Finnmark, die 3. in die Provinz Troms und die 4. umrundete die Insel Kvaløya mit Start und Ziel in Tromsø. Die 1. und 3. Etappe des Arctic Race of Norway 2014 endeten mit Hügelfinale, und auch die anderen beiden Etappen waren nicht flach.

Am Nordkapp ergaben sich bei der 1. Etappe des Arctic Race of Norway 2014 folgende Abstände: Lars Petter Nordhaug siegte mit je 6 Sekunden vor Villella (Cannondale) und Kruijswijk sowie je 6 vor Elmiger (IAM), Hivert (Belkin), Voss (Netapp) und Laengen (Bretagne). Kristoff verlor auf dem 10. Platz 15 Sekunden. Die 2. Etappe gewann Alexander Kristoff (Katusha) im Massensprint vor Thor Hushovd (BMC) und Edward Theuns (Topsport Vlaanderen).

Auf der 3. Etappe schloss sich Kruijswijk im letzten Anstieg einer Attacke von Simon Spilak (Katusha) an. Spilak fuhr zum Etappensieg, Kruijswijk zur Gesamtführung. Die erste größere Gruppe kam 15 Sekunden hinter dem Duo an, angeführt von Hivert (Belkin) vor Kristoff. Die 4. Etappe gewann wieder Kristoff vor Hushovd, nachdem Hushovd 2 Kilometer vor dem Ziel ausgebrochen war und Kristoff ihn einfing. Kruijswijk war auf dem 8. Platz 7 Sekunden zurück.

Do 7. bis So 10. August
Endklassement Arctic Race of Norway 2014
1. Steven Kruijswijk (NED) - Belkin 17h22:12
2. Alexander Kristoff (NOR) - Katusha +0:04
3. Lars Petter Nordhaug (NOR) - Belkin +0:18
4. Davide Villella (ITA) - Cannondale +0:19
5. Paul Voss (GER) - Netapp-Endura +0:25
6. Kevin Ledanois (FRA) - Bretagne-Séché +0:29
7. Martin Elmiger (SUI) - IAM +0:30
8. Loïc Vliegen (BEL) - BMC +0:42
9. Amaël Moinard (FRA) - BMC +0:45
10. Romain Lemarchand (FRA) - Cofidis +0:52
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.letour.fr/indexARN_us.html
    - Landkarte & Etappenplan
    - Landkarten & Profile: 1 - 2 - 3 - 4
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Etappenplan und Ergebnis des Vorjahres (Sieger Hushovd)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / Arctic Race of Norway 2014