Paris-Tours 2015

(FRA/1.HC) - Siegerliste Paris-Tours

Trentin vor van der Sande und machtlosem van Avermaet

Matteo Trentin (Etixx) holte den Sieg bei Paris-Tours 2015. Der 26-jährige Italiener behauptete sich im Sprint von vorne aus einem Trio gegen Tosh van der Sande (Lotto). Greg van Avermaet (BMC) konnte wegen eines Defekts nicht in den Sprint eingreifen und trudelte kampflos auf dem 3. Platz ein. Das Trio stammte aus der hochkarätig besetzten frühen Gruppe des Tages.

Bei einem sehr schnellen Rennen mit Rückenwind löste sich schon nach wenigen Kilometern eine 31-köpfige Spitzengruppe, aus der auch der spätere Sieger kam.  Aus dem Hauptfeld heraus versuchten zwar noch einige verstreute Gruppen den Anschluss zu schaffen, aber vergeblich.

So fiel aus der inzwischen kleiner gewordenen Spitzengruppe die Vorentscheidung an der vorletzten Welle, der Côte de Beau Soleil rund 10 Kilometer vor dem Ziel. Edward Theuns (Topsport Vlaanderen) attackierte dort, konnte dann aber nicht mehr mit van Avermaet, Trentin und van der Sande mithalten. Pawel Brutt (Tinkoff) gelang dies so gerade eben noch, aber 2,5 Kilometer später gingen für ihn am letzten Hügel, der Côte de l'Epan, die Lichter aus, als van Avermaet die nächste Stufe zündete.

Kurz vor dem Kilometerbogen bemerkte van Avermaet, dass er wegen Schadens nicht seinen Sieg von vor 4 Jahren wiederholen könnte. Als Trentin den Sprint eröffnete, war van Avermaet machtlos. Van der Sande kam von Trentins Hinterrad aus noch auf eine halbe Radlänge heran, musste dann aber aufstecken gegen den stärkeren Gegner. Aus der Verfolgergruppe sprang kurz vor Schluss Tiesj Benoot (Lotto) davon. Knapp hinter Benoot sprintete Roy Jans (Wanty) auf den 5. Platz.

So 11. Oktober 2015, Chartres - Tours
Ergebnis der 109. Auflage Paris-Tours (231,0km)
1. Matteo Trentin (ITA) - Etixx-Quick Step 4:39:12
2. Tosh van der Sande (BEL) - Lotto-Soudal gl.Zeit
3. Greg van Avermaet (BEL) - BMC +0:04
4. Tiesj Benoot (BEL) - Lotto-Soudal +0:20
5. Roy Jans (BEL) - Wanty-Groupe Gobert
6. Yves Lampaert (BEL) - Etixx-Quick Step
7. Heinrich Haussler (AUS) - IAM
8. Edward Theuns (BEL) - Topsport Vlaanderen
9. Mike Teunissen (NED) - LottoNL-Jumbo alle
10. Pim Ligthart (NED) - Lotto-Soudal
11. Maarten Wynants (BEL) - LottoNL-Jumbo
12. Arnaud Démare (FRA) - FDJ gleiche
13. Benoît Jarrier (FRA) - Bretagne-Séché
14. Roy Curvers (NED) - Giant-Alpecin
15. Tony Gallopin (FRA) - Lotto-Soudal Zeit
16. Pawel Brutt (RUS) - Tinkoff-Saxo +0:24
17. Alexis Gougeard (FRA) - AG2R La Mondiale +0:31
18. Twan Castelijns (NED) - LottoNL-Jumbo +0:40
19. Julien Duval (FRA) - Armée de Terre +1:11
20. Arnaud Gérard (FRA) - Bretagne-Séché gl.Zeit
21. Romain Combaud (FRA) - Armée de Terre +1:47
22. Brian van Goethem (NED) - Roompot gl.Zeit
23. Christoph Pfingsten (GER) - Bora-Argon 18 gl.Zeit
24. Michael Schär (SUI) - BMC +3:10
25. Ton van Asbroeck (BEL) - LottoNL-Jumbo gl.Zeit
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.letour.fr/paris-tours
    - Landkarte, Zeitplan und Profil
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Jelle Wallays)
Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger John Degenkolb)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2015 / Paris-Tours 2015