Tour de France in Nantes

Die Hafenstadt an der Loire beheimatet rund eine viertel Million Einwohner. Nantes ist Verwaltungssitz des Départements Loire-Atlantique und Hauptstadt der Region Loire.

Nantes gehörte zum Etappenplan der ersten Tour de France 1903. Damals wurde der spätere Gesamtsieger Maurice Garin Etappensieger. Zwischen 1906 und 1910 war Garins französischer Landsmann Louis Trousselier dreimal in Nantes erfolgreich.
1932 gelang Kurt Stöpel in Nantes auf der 2. Etappe der erste Tour-Etappensieg für Deutschland. Gleichzeitig eroberte er dort für einen Tag das Gelbe Trikot, was vor ihm auch noch kein Deutscher geschafft hatte.
Die Premiere des Einzelzeitfahrens im Rahmen der Tour de France wurde 1934 gefeiert. Zielort war Nantes. Die (Halb-)Etappe gewann nach einer Distanz von 90 Kilometern der Gesamtführende und spätere Gesamtsieger Antonin Magne aus Frankreich.
1957 wurde die Auftaktetappe der Tour in Nantes gestartet.

Die Etappensieger von Nantes

2008 Samuel Dumoulin (FRA)
2003 David Millar (GBR)  Einzelzeitfahren
2000 Tom Steels (BEL)
1990 Moreno Argentin (ITA)
1986 Bernard Hinault (FRA)  Einzelzeitfahren
1986 Eddy Planckaert (BEL)
1984 Pascal Jules (FRA)
1983 Bert Oosterbosch (NED)  Einzelzeitfahren
1982 Stefan Mutter (SUI)
1981 Ad Wijnands (NED)
1980 Jan Raas (NED)
1974 Gerard Vianen (FRA)
1968 Franco Bitossi (ITA)
1959 Roger Rivière (FRA)  Einzelzeitfahren
1953 Livio Isotti (ITA)
1948 Guy Lapébie (FRA)
1939 Amédée Fournier (FRA)
1938 Gerrit Schulte (NED)
1935 Jean Aerts (BEL)  Teamzeitfahren
1934 Antonin Magne (FRA)  Einzelzeitfahren
1932 Kurt Stöpel (GER)
1910 Louis Trousselier (FRA)
1909 Louis Trousselier (FRA)
1908 Lucien Petit-Breton (FRA)
1907 Lucien Petit-Breton (FRA)
1906 Louis Trousselier (FRA)
1904 Jean-Baptiste Dortignacq (FRA)
1903 Maurice Garin (FRA)

nach oben

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France Ort-Index / Nantes - Tour-de-France-Ort in den Pays de la Loire