Tour de France in Montpellier

Montpellier, Hauptstadt des Departements Hérault in der Region Languedoc-Roussillon, beheimatet 210.000 Einwohner. In der südfranzösischen Stadt wurde im 13. Jahrhundert eine der ältesten Universitäten Frankreichs gegründet, die vor allem für ihre medizinische Fakultät bekannt ist.

Die Etappensieger von Montpellier

2016 Peter Sagan (SVK)
2013 André Greipel (GER)
2011 Mark Cavendish (GBR)
2009 Astana  Teamzeitfahren
2007 Robert Hunter (RSA)
2005 Robbie McEwen (AUS)
1994 Rolf Sørensen (DEN)
1993 Olaf Ludwig (GER)
1989 Valerio Tebaldi (ITA)
1980 Ludo Peeters (BEL)
1974 Barry Hoban (GBR)
1970 Marinus Wagtmans (NED)
1965 Adriano Durante (ITA)
1964 Edward Sels (BEL)
1962 Willy Vannitsen (BEL)
1961 André Darrigade (FRA)
1956 Roger Hassenforder (FRA)
1951 Hugo Koblet (SUI)
1948 Raymond Impanis (BEL)
1947 Henri Massal (FRA)
1939 Maurice Archambaud (FRA)
1938 Antonin Magne (FRA)
1937 René Pedroli (SUI)
1936 Sylvère Maes (BEL)  Teamzeitfahren
1935 Georges Speicher (FRA)  Teamzeitfahren
1934 Georges Speicher (FRA)
1933 André Leducq (FRA)
1932 Frans Bonduel (BEL)
1931 Rafaele di Paco (ITA)
1930 Charles Pélissier (FRA)

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France Ort-Index / Montpellier - Tour-de-France-Ort im Languedoc-Roussillon